Warum dreht sich alles um Geld? und was ist der sinn des lebens?

8 Antworten

Zu allererst mal: wirklich gute Frage! !! Kompliment das du dir dazu Gedanken machst. Ja. Das hast du gut beobachtet. Alles dreht sich um Geld. Was ist nun eigentlich Geld. Es ist im Prinzip nur ein Ausdruck für geleistete Arbeit. Wenn du kein Geld hast und ein Brot vom Bäcker willst ist das einzige was du ihm dafür anbieten kannst für ihn zu arbeiten. Weil er aber nicht alle Kunden für sich zum arbeiten braucht gehst du woanders arbeiten und erhältst dafür Geld. Mit diesem Ausdruck deiner geleisteten Arbeit bezahlst du dein Brot. Geld ist also unheimlich wichtig und eine gute Erfindung. Nun hat der Mensch leider oder auch wieder zum Glück das Streben nach einem immer besserem Leben. Also ohne Arbeit. Und so hat sich das Geld verselbständigt.Man versucht an den Ausdruck der Arbeit zu kommen ohne zu arbeiten. Und genau das ist das verflixte daran. Der Mensch hat vielerlei Varianten entwickelt um an diesen Gegenwert für geleistete Arbeit zu gelangen ohne wirklich schwer zu arbeiten. Da gibt es Menschen die andere für sich arbeiten weil sie wiederum Eine Fabrik haben und Arbeiter brauchen.Es gibt Lotto, Erbschaften, Aktienhandel, den Handel überhaupt. Raub, Diebstahl .... Es liegt in der Natur des Menschen nach Wohlstand zu streben. Dazu braucht er immer die Arbeit ... möglichst die die Andere erledigen. Und der Gegenwert dieser Arbeit ist Geld. Darum meinen viele Leute das Geld erstrebenswert ist. Ist es ja auch. Aber nur so lange bis ich alles was ich zum leben brauche hab. Alles darüber hinaus ist nutzlos. Auch ein reicher Mensch lebt nur einmal. Auch er ist irgendwann satt ... Und da sind wir beim Sinn des Lebens. Den definiert jeder für sich selbst. Ich denke der Sinn des Lebens besteht darin wirklich glücklich zu sein oder zu werden. Freu dich über alles Schöne und jeden Tag. Freu dich daran das du da bist. Das du existierst und sorge für dich und deine Lieben.

lebewesen essen andere lebewesen und wir sind das doch auch nur.......wenn ein löwe eine antilope frisst sagt auch niemand etwas und wird sind halt sozusagen fleisch- und pflanzenfresser..........meine meinung :)

jaa schon, aber es gibt ja auch tiere die essen KEIN fleisch und leben,... und wir hätten eigentlich die Chance dazu wenn wir wollten,nicht gar so viel fleisch zu essen ... eine person mit der ich mal darüber geredet hab sagte, dass zwar die menschen in der Steinzeit auch immer Tiere töteten, ABER sind wir jetzt in der Steinzeit? leben wir in höhlen? :D naja ich find die Bevölkerung isst zu viel fleisch und wissen nicht mal wie arg das eigentlich ist, die tiere so zu sehen!

0

Meiner Meinung nach ist der Sinn des Lebens, das Leben ausnutzen, Spaß haben. Aber natürlich auch Arbeiten ! :-)

Was möchtest Du wissen?