Warum denke ich morgens/tagsüber anders, als abends?

4 Antworten

Vielleicht ist es Müdigkeit? Außerdem wird man emotionaler, wenn es draußen dunkel ist. Auch Streitgespräche gehen in der Regel schlechter aus, wenn es nicht hell ist. Deshalb ist Tageslicht so wichtig bei Verhandlungen. 

Und deshalb sollte man auch versuchen, nicht die ganze Nacht am PC zu hängen.

Denken hat viel mit Laune oder Gefühl zu tun. Je nachdem denkt es anders. Ist normal und sollte dich nicht beunruhigen.

morgens wach und frisch. abends eher müde. lg SKY

Was möchtest Du wissen?