Warum brechen so viele Studenten ihr Studium ab?

4 Antworten

Also ich als Student, dessen Studiengang sich mehr oder weniger nur mit der Tätigkeit des Maschienenbauens befasst, kann sagen, obwohl ich auch nicht all zu lange in diesem Metier verweile, dass die Studienfächer dieses technischen Studiengangs nur dröge und theoretische Themen, wie Mathe, Statik, Werkstoffe und Informatik abdeckt. Somit sei gesagt, dass diese Fächer einen keineswegs motivieren weiterzumachen, ausser man trägt Karohemd.

Also der aller häufigste Grund ist für die meißten nach meiner Einschätzung der Stoff bzw. der Anspruch. Wenn man nicht wirklich 1000% dahintersteht und pro Tag 8-10 h investiert, wird es schwer. Es sei denn, man is ein Naturtalent mit 1ser Abi und Mathe Leistungskurs.

Vor allem im Grundstudium gibt es die härtesten "Nüsse" zu knacken. Wer das einmal geschafft hat, springt nicht mehr ab und schafft auch recht zügig das Hauptstudium. So sieht es jedenfalls bei uns aus. Ich selbst hab auch die ein oder andere Ehrenrunde im GS gedreht. Es geht auch darum, den Mut nicht zu verlieren und nicht aufzugeben. Ich kenne viele Beispiele wo erst jemand aufhören wollte und heute als Ingenieur seine Brötchen verdient. Wer Probleme hat, ehrgeizig zu lernen und vieles aus eigenem Antrieb zu erarbeiten bzw. nachzuarbeiten hängt schnell hinterher und dem wächst nach 1-2 Semestern alles über den Kopf.

Die Studien zum Studienabbruch bis 2007 haben sicher die ganze Wahrheit verschwiegen.

Die Zahl der Studienabbrecher ist sicher nicht nur in den Fächern verschieden, sondern auch ganz erheblich, ob an der Uni oderr FH studiert wurde.

Uni Studenten wechseln das Studienfach häufiger, als ein Studien ganz aufzugeben.

STUDIUM: in der KLAUSUR als EINZIGER versagt! Nachprüfung? BIN ENTTÄUSCHT UND WÜTEND

Hallo, ich muss was loswerden: Ich studiere im ersten Semester BWL dual. ich habe vor Kurzem eine wichtige Klausur geschrieben. Und habe als einziger versagt! So mein Gefühl nachdem ich mit fast allen Kommitillonen geredet habe. Ich habe etwa 40 % der Klausur nicht beantwortet, weil ich es nicht konnte bzw. wusste wie!! Ich bin so sauer!!!!! Wie läufts jetzt mit der Nachprüfung? Muss man unbedingt eine machen?? Werde ich jetzt eximmartikuliert?

Ich bin euch dankbar für jede Antwort!

Warum nur.. Ach ich will sterben

...zur Frage

Kommt man automatisch ins zweite Semester?

Hallo, Ich fange ab Oktober ein Studium an. Meine Frage hierzu ist: Kommt man eigentlich automatisch in das zweite Semester oder muss man dazu alle Prüfungen bestehen? Und kann man die Prüfungen eigtl. auch ins zweite oder dritte Semester schieben, sodass ich sie nicht im ersten machen muss?

Der Grund weshalb ich frage ist folgender: Das Studium ist nur ein Lückenfüller. Ich möchte an einer BA studieren, hatte dafür aber bisher noch keinen Ausbildungsplatz gefunden. Daher möchte ich mich zum Wintersemester 2013 dafür bewerben und nun in Ruhe einen Ausbildungsplatz suchen. Damit ich aber in der Zwischenzeit überhaupt etwas mache, habe ich mich in einen zulassungsfreien Studiengang eingeschrieben, wirklich interessieren tut dieser mich allerdings nicht. Mein Plan ist also zwei Semester zu studieren, dann abzubrechen und dann an der BA meinen Traum zu verwirklichen.

Kann ich nun also die Prüfungen schieben und komme automatisch ins nächste Semester?

Danke

...zur Frage

Meine Freunde wollen Ihr Studium abbrechen?

Hallo,

Ich habe über dem Zeitraum der Prüfungsphase von der Hälfte meiner Freunde erfahren, dass Sie entweder überlegen das Studium abbrechen oder das auch tatsächlich tuen. Teilweise brechen sie das Studium ab, weil unsere Hochschule sehr ländlich bzw. „nur“ in einer Kleinstadt gelegen ist und teils weil Ihnen der Studiengang nicht gefällt. Damit ziehen Sie mich jedoch irgendwie mit runter, Ich bin selbst auf dem Dorf aufgewachsen und mir gefiel es in einer Kleinstadt mit eher weniger Studenten zu studieren. Auch gefiel mir sehr der Studiengang. Nur wenn einem das immer schlecht geredet wird (natürlich jeder kann seine Meinung sagen), fühlt man nicht mehr so darüber wie zuvor... Ich hab zwar diese Leute total liebgewonnen aber irgendwie hoffe Ich dennoch, dass sie sobald wie möglich gehen, damit sie mir das nicht mehr alles so schlecht machen.

Wie steht ihr zu dem Thema in einer Kleinstadt zu studieren? Hat man mit einem Bachelor aus einer unbekannteren Hochschule weniger Chancen?

...zur Frage

Frage in Motivationsschreiben für ein Studium?

Kommt es gut an, wenn ich am Anfang des Motivationsschreibens eine Frage verwende z.B. "Warum habe ich mich für diesen Studiengang XY entschieden?" oder "Warum ich für den Studiengang XY am besten geeignet bin?" und dann meine Gründe erläutere?

...zur Frage

Muss man im Studium auch Referate vortragen?

Ist das Pflicht bei jedem studium? Oder kommt es auch auf dem Studiengang an? Wie siehst z.B mit BWL aus? Und falls ja, muss man nur vor den Professoren oder vor alle Studenten präsentieren? halt so wie in der schule

...zur Frage

Wie viel Mal dürfen Ausländische studenten die studienrichtung wechseln?

Ich hat zwei semester Umwelt studiert und dann hat ich zu Landschaftarchitektur gewechselt, Aber diese Studiengang gefällt mir gar nicht. Kann ich nochmal Uni und Studiengang wechseln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?