Warum bleibt die Uhr stehen, wenn einer stirbt?

19 Antworten

Tote und Uhren haben etwas miteinander zu tun. Mein Mann ist verstorben.Als die Zeitumstellung kam, habe ich seinen Radiowecker nicht umgestellt (weiß gar nicht, wie das geht). Und plötzlich war die Winterzeit eingestellt !! Es war auch niemand anderes in der Wohnung.

Bei meinem Opa, der am Freitag gestorben ist, haben wir am Samstag in seiner Wohnung entdeckt das die Uhr auf 7:22 steht und er ist 6:22 verstorben. Und die Uhr lief mit Batterien, aber diese waren Frisch gewechselt.

Hallo, ich hatte auch das Phänomen. Bei mir war es aber meine batteriebetriebene Armbanduhr die zum Zeitpunkt des Todes meiner Mutter auf dem Nachttisch neben meinem Bett um 0:17 stehen blieb. man könnte es auch auf eine leere Batterie schieben, aber Uhren wo die Batteriespannung zu neige geht, gehen im Vorfeld meistenteils nach.

Wollen Menschen alleine sterben?

Aus gegebenem Anlass: Kann es sein, dass manche oder alle Menschen alleine sterben wollen? Habe von meiner subjektiven Erfahrung her das Gefühl, dass Sterben eine unglaublich persönliche und private Angelegenheit ist, man vollkommen in sich gekehrt ist und alle Reize von außen nur noch als Belastung empfunden werden. Vielleicht irre ich mich aber auch.

...zur Frage

Glaubt ihr an das "unmögliche"?

Mystische Sachen, Geist heilt den Körper, Seele vom physischen Körper trennen, alte Seele, Zeit manipulation.

Glaubt ihr an sowas? Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hab damals Telekinese erlernt (nicht viel aber als ich gesehen hab dass ich es kann hab ich ilgendwie das intresse verloren und seit dem nicht mehr weiter gemacht)

Und WEIL ich bisschen Telekinese erlernt habe, glaube ich auch seit dem an das "unmögliche"

Viele die wieder ein auf Gesetze der Natur Experten tun werden mich wieder voll labern mit "alles hat eine logische Erklärung" oder "wenn es wirklich mystische und unmögliche Sachen gibt, warum wurde das nie im Labor bewiesen" bitte (auf gut Deutsch) verpsst euch mit solchen Antworten. Genau sowas hindert euch um das "unmögliche" zu tun (ihr werdet mich jetzt für verrückt halten, aber wenn ihr es selber mal testet werdet ihr selber erfahren was alles möglich ist. Und das sagt jetzt kein 10. jähriges Kind das zu viel Minecraft gespielt hat).


...zur Frage

Der Glaube an ein Leben nach dem Tod bei den Germanen

Hallo zusammen,

ich recherchiere zurzeit ein wenig über das Thema, wie sich die Germanen das Leben nach dem Tod vorgestellt haben. Zuerst ist mir natürlich eingefallen, dass es für Krieger, die sich im Kampf bewiesen hatten, einen Platz in Walhall gab. Dort feierten und speisten sie dann mit ihren Kampfgenossen. Die "Übeltäter" kamen wie es auch in anderen Religionen der Fall ist in die Hölle ( Hel). Was ist mit dem normalen Volk, die sich nicht im Kampf beweisen konnten oder zuhause arbeiten mussten, die Felder bestellen etc. ? Glaubten sie an einen Fortbestand der Seele, also eigentlich ewiges Leben oder galt das nur für Auserwählte? Was fällt euch denn noch zusätzlich ein zu diesem Thema? Die Toten wurden ja entweder als Opfergabe im Moor oder aber auch wie damals üblich. laut meines Wissens durch die Feuerbestattung bestattet, hierbei waren es glaube ich nur die Adeligen und Fürsten.

Hoffe auf viele Beiträge, danke im voraus!

...zur Frage

Was tun wenn deine Uhr Oma gestorben ist?

Hallo ich bin 12 Jahre und meine Uhr Oma ist gestorben kann mir einer einen Tipp geben wie mann so was überwindet ?

...zur Frage

mein opa ist tot, aber ich bin nicht traurig, schlimm?

mein opa war 80 und ich letzte woche gestorben. ich bin aber gar nicht traurig, obwohl ich ihn sehr gemocht habe, es war einfach so, dass er schon immer atemprobleme hat, weil er früher mal in der industrie gearbeitet hat und es damals halt noch keine schutzmaßnahmen gab. die letzten monate war er nur im pflegeheim, konnte nichts mehr, lag nur noch im bett, konnte kaum noch reden... ich habe ihn ein paar mal mit meinem vater besucht, aber er war recht anteilnahmslos, ihn hat nichts mehr interessiert, er wollte nicht, dass wir ihn mit nach draußen nehmen, er wollte auh keinen fernseher oder ein radio, er lag einfach nur da und hat die decke angesstarrt. vielleicht war es einfach gut, dass er gestorben ist, abe ich finde es trotzdem seltsam, dass mir das gar nichts ausmacht... ist das verständlich oder eher nicht?

...zur Frage

Kann es eine Seele geben, wenn es doch keinen Gott gibt?

Also wir alle sind aufgeklärte Menschen, und halt einige die sich Religöse nennen.

Nun die Seele (altägyptisch KA mehrere Aspekte) haben die Story von , wenn wir Sterben dann werden wir zu Sternen, wir kommen in den Himmel.

Die Geschichte des jüngsten Gerichtes ist auch eine Altägyptsiche Tradition. Die 10 Gebote aus dem Ägyptischen Totenbuch. Wir alle wissen, dass es keine Anubis Menschen gibt, oder Horus FalkenKöpfige Wesen. Wir wissen auch das es keine Engel gibt, sind nämlich der selbe Boden nähmlich Aberglaube!

Warum es keinen Gott gibt: ganz einfach - erstens ist es bewiesen das es keinen Gott gebraucht hat, um das Universum und das was vor dem Universum war zu schaffen, dann scheint das grö´ßte Übel auf dem Planeten der Mensch zu sein.

Umwelt verschmutzung , Tierschändungen, Wälder , Baäume, Quecksilber Gold, Atom Versuche und die Große Umweltverschmutzung durch den Menschen - ein Gott kann nicht so dumm sein, uns in die Welt setzen und dem Rest der Leben auf diesen Planeten sich selbst überlassen, was hat die Welt "Gott" getan, dass er uns erschaffen hat, um uns und den Rest zu schänden.

Deshalb kann es den Gott so nicht geben, denn die größte Ungerechtigkeit sind wir selbst. Nicht das was mit uns getan wird, denn das sind ja auch "MEnschen"

Die Seele muss auch nicht existieren, nur für die die daran glauben, dass es ein nächstes Leben gibt. Das sind alle di edie an Schicksal und Karma glauben und dieses Leben als Prüfung sehen - diesen Planeten zur teiweise Hölle gestalten und beten ins Paradies zu kommen. Was ein Schwachsinn - denn wenn treffe ich im Himmel, die ganzen Menschenfeinde, die den Planeten so gemacht haben?

Wer glaubt sein Leben steht noch fest, wird in diesem realen Leben sichkeine Mühe geben, deshalb ist die Erde so geworden. Religion, Glauben , Seele, Leben nach dem Tod - alleine schon der Satz Leben - nach dem Tod - wer sich dabei nicht dumm vorkommt, sowas zu glauben. Komplett Realitätsfremd -

wie seht ihr das mit der Seele und der passivität der Menschen, weil sie glauben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?