Warum Batterie und nicht Supercap?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du verwechselst Kapazitätsdichte mit Energiedichte. Und letztere ist bei Akkus und Batterien immer noch um einige Größenordnung höher als bei Kondensatoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roderic hat die Frage bereits richtig beantwortet, ich wollte lediglich das Diagramm zum besseren Vergleich anführen. Wie du siehst, besitzen Superkondensatoren eine deutlich höhere Leistungsdichte als die gebräuchlichsten Akkumulatoren. Allerdings ist die Energiedichte dafür deutlich geringer, sie können also bei weitem nicht so viel Energie speichern wie Akkus und sind deswegen nicht so gebräuchlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn es einen Superkondensator mit ausreichender Leistung gäbe, so wären da folgende Probleme: Der Kondensator hält nach einer teilweisen Entladung seine Spannung nicht konstant, ein Galvanisches Element reagiert da anders: die Spannung ändert sich von voller Ladung bis zur Entladung nur sehr wenig. Erst bei nahezu vollständiger Entladung bricht sie ganz zusammen. Es würde jedoch Sinn machen, eine herkömmlich Batterie mit einen Superkondensator zu kombinieren. Die Batterie könnte kleiner sein, da der  Kondensator den Anlassstrom des Motors  puffert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das dann die Kunden kaufen würden?

Markteintrittshemmnis Verfügbarkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?