Warum achten Frauen so akribisch darauf, dass man nicht ihren String,Slip,usw. sieht bspw. wenn sie Röcke,Kleider tragen. Männern wäre das egal?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist Unterwäsche und die ist bei Frauen fast immer auch erotisch konotiert. Zumindest bei jungen Frauen und in den Augen vieler Männer.

Da Männer z.T. bis heute bestimmen was frau an Erotik zugestanden wird gilt das zeigen von Unterwäsche als erotisches Signal was unerwünscht ist. Besonders bei der eigene Tochter, Frau oder Freundin.

Ob du so reden würdest wenn du die Unterhose einer 80 jährigen Frau ungefragt zu Gesicht bekommst wage ich zu bezweifeln.

Manchmal ist aber ein Slip einfach nur ein Slip und man bzw. frau findet das es niemanden was angeht was sie trägt. D unterscheiden sich Männer und Frauen nicht wesentlich.

Ich denke das einige schon ihren gewollt oder ungewollt zeigen. Würde ich jetzt nicht verallgemeinern. Aber klar, viele achten darauf

Selbstverständlich stören sich da Leute dran. Seit Ewigkeiten. Notgeile Männer findens vielleicht toll, wenn sie den Hintern einer Frau sehen, aber gibt genug (sowohl Frauen als auch Männer) die eine Abneigung dagegen haben, zu viel vom Körper zu zeigen. Siehe das Verbot gegen das Offenlegen von Schultern oder Knien an bestimmten Orten, gewisse Dresscodes in der Arbeit oder Schule, usw...

Einfach so zu behaupten, es würde Männer nicht jucken wenn sie an der Stelle von Frauen wären ist eine unbelegte Behauptung.

Frauen wollen vielleicht auch nicht nur auf ihren Hintern reduziert werden, was bei notgeilen Männern eh schon so genug passiert.

Es geht in der Frage um sichtbare Unterwäsche ....??

0

Hallo! Es gibt viele Männer, die das nie machen würden. Oft, weil sie dazu zu schüchtern sind. Und es gibt sehr viele Frauen, die gerne etwas sehen lassen

Schönen Abend

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie kommst Du darauf, dass das Männer nicht stören würde? Ich denke schon, dass das auch Männer stört, wenn jemand ihren Slip oder Unterhose sieht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?