War die Apollo 11 wirklich auf dem Mond?

Support

Liebe/r Qahstepeople ,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die schon vor 40 Jahren dort oben waren, warum ist es dann mit der heutigen Technologie so schwierig wieder hinzufliegen?????

Eben gerade weil die einfache Technologie von damals nicht mehr vorhanden ist. Es gibt auch keine Saturn V Rakete mehr.

0
@SibTiger

Na komm. Die wollen zum Mars, und schicken Hubble weis ich wo hin. Die einfache Technologie lass ich nicht gelten.

0
@nici1

wo wird denn hubble hingeschickt?,das teleskop fliegt bei uns im orbit

0

ist nicht schwierig ist nur langweilig da oben es gibt doch soviel neues zu entdecken,DER WELTRAUM, UNENDLICHE WEITEN,und die liebe gute alte erde geht drauf

0

Es war auch vor 40 Jahren schwierig, nur da war man bereit auch Menschenleben zu opfern und ist deshalb sehr große Risiken Eingegangen die heute keiner mehr eingehen will. Dann wären da noch die Kosten das geht es um sehr viele Milliarden Euro und für eine Mondlandug will das heute niemand ausgeben. Es müsste auch alles neu Entwickelt werden, das es die alte Technik nicht mehr gibt.

0

Wozu denn sollte man so viel Geld ausgeben, um (mal wieder) auf der alten Kartoffel herum zu laufen oder zu fahren???

0

<Mit absoluter Sicherheit. Alles Andere sind Märchen.

Mit ziemlicher Sicherheit. Die Verschwörungsfanatiker drehen sich ihre Sachen in haarsträubender Weise zurecht

Was möchtest Du wissen?