Wann Schwangerschaftstest? trotz pille

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vernünftigerweise sollte man nur einen Schwangerschaftstest machen, wenn man vermutet, dass man trotz Pilleneinnahme schwanger geworden sein könnte. Diese Vermutung könnte aufkommen, wenn folgende Punkte zusammenkommen:

  • man hat Einnahmefehler gemacht hat oder Brechdurchfall gehabt

  • man hat in der fraglichen Zeit Geschlechtsverkehr gehabt

  • nach Ende der 21-tägigen Einnahmeperiode tritt auch nach 1 Woche des Abwartens keine Monatsblutung auf

Andererseits kanst du natürlich jederzeit einen Schwangerschaftstest machen, wenn du unbedingt Geld verbraten möchtest; es ist bloß nicht unbedingt sinnvoll.

Warum solltest du denn zwei Pillenpackungen hintereinander ohne Einnahmepause nehmen wollen? Das Konzept ist doch extra so, dass man eine Woche Pause machen soll, um so auf eine Periode von 28 Tagen zu kommen. Das ist auch nicht gefährlich in Bezug auf ungeewollte Schwangerschaften.

Was möchtest Du wissen?