Wann sagt man "nächsten" und wann "kommenden" Wochentag?

10 Antworten

"es ist schon komisch wieviele leute ihren senf dazugeben ohne eine begründung oder beispiele zu nennen. so wie ich das sehe und auch nicht andres kenne, hängt es davon ab ob die woche begonnen hat."

Prinzipiell ja aber deine Begründung ist auch etwas schwammig. Die Interpretationsschwierigkeit von kommenden letzten diesen und nächsten liegt darin, dass verschiedene Zeitpunkte als Ausgangspunkt verstanden werden können. Bezieht man sich jedoch auf die Konstante, die alle Aussagen miteinander verbindet, nämlich die Woche, und formuliert die eigentliche Aussage danach aus, folglich

den Samstag dieser Woche = diesen Samstag
den Samstag nächster Woche = nächsten Samstag
den Samstag kommender Woche = kommenden Samstag

usw

ist die Aussage absolut klar und ebenfalls dass kommenden und nächsten sich nur auf formeller Ebene unterscheiden, denn zumindest in unserem Kulturkreis beginnt für jeden die Woche montags und endet sonntags.

Vielleicht ist das eher eine Hilfe.

So, jetzt mal objektiv gesagt! Da ich keinem Dialekt angehöre, kann ich Folgendes sagen: Es liegt hier kein grundsätzlicher Bedeutungsunterschied vor! Der "nächste" sowie der "kommende" Mittwoch ist immer der erstfolgende Mittwoch.Es gibt aber einen winzigen stilistischen Unterschied. Man bevorzugt nämlich "kommend" in der Schriftsprache, während "nächst" da eher gemieden wird.Aber die beiden Wörter finden ihre Verwendung in gesprochener Sprache. Alle anderen oft als Unterschied empfundenen Fälle gehören in den persönlichen Sprachgebrauch.

das ist vollkommen wurscht.

der nächste ist auch der kommende und der kommende ist der nächste.

das ist rum wie num :o))

Genau. Kannste halten wie ein Dachdecker. Rauf wie runter :-)

0
@Wieselchen1

so ist es.

kann man machen wie nolte, der machte das auch wie er wollte :o))

0

Ist sicher nur ein regionaler Sprachgebrauch, hier sagt man "am nächsten Dienstag", da "am kommenden Dienstag". Oder vielleicht eher noch ein Unterschied im individuellen Sprachgebrauch. "Wir gehen am nächsten Sonnabend inne Disko" und "wir gehen am kommenden Samstag ins Theater".

es ist schon komisch wieviele leute ihren senf dazugeben ohne eine begründung oder beispiele zu nennen. so wie ich das sehe und auch nicht andres kenne, hängt es davon ab ob die woche begonnen hat.

beispiel: - es ist samstag. ich sage: diesen/nächsten/kommenden mittwoch... gemeint ist immer der mittwoch in vier tagen. also mittwoch in nächster woche. - es ist montag. ich sage: diesen mittwoch... gemeint ist der mittwoch in zwei tagen. also mittwoch dieser woche. - es ist montag. ich sage: nächsten mittwoch... gemeint ist der mittwoch in neun tagen. also mittwoch nächster woche.

das gleich gilt, wenn von der vergangenheit gesprochen wird. beistpiel: - es ist freitag. ich sage: ich war diesen/letzten/ vergangenen mittwoch einkaufen. gemeint ist immer der mittwoch vor 2 tagen. - es ist montag. dann sage ich nicht mehr: diesen mittwoch war ich einkaufen. sondern ich sage: letzten mittwoch war ich einkaufen. gemeint ist mittwoch vor fünf tagen.

mag ja sein, dass es von region zu region unterschiedlich ist. eine genaue regelung gibt es nicht. aber der warscheinlichste grund ist, dass viele die deutsche sprache nicht beherrschen und nur drauf los reden ohne die bedeutung zu kennen. beispiel "das gleiche" und "das selbe". im alltag wird kein unterschied gemacht. ich spreche spanisch und englisch und da ist es übrigens genauso verwirrend.

Was möchtest Du wissen?