Wann sagt man ''Mahlzeit'', nur am Mittag oder ?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In Ostösterreich sagt man Mahlzeit auch zu Mittag als Grußformel. 

Ansonsten ist es eine häufig gebrauchte Alternative zu ›Guten Appetit‹.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du!

Ich kenne "Mahlzeit" auch als Gruß außerhalb der Mittagszeit, vor allem vormittags. Also sobald man nicht mehr Guten Morgen sagen möchte, sagt man eben Mahlzeit. Hab es auch schon um zehn gehört. 
Das ist aber denke ich abhängig von der Region, in der man lebt. Hier in Bayern ist das Mahlzeit zu jeder Tageszeit eher verbreitet. Ich weiß nicht, wie das woanders ist.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 29.10.2016, 18:49

Findest du?
Ich lebe auch in Bayern. Ich finde den Gruß "Mahlzeit!" schon zur Mittagszeit irgendwie "deppert". Zu einer anderen Tageszeit habe ich das aber noch nie gehört.

0

"Mahlzeit" wird oft beim Verlassen zur und von der Mittagspause verwendet.

Im norddeutschen Raum wird der Gruß „Mahlzeit“ verstärkt ganztägig als allgemeingültiger Willkommensgruß wie ein „Hallo“ unter Bekannten verwendet. Es kann auch morgens oder abends verwendet werden.

Hauptsächlich aber mittags.

„prost Mahlzeit“ kann auch „nichts da“ oder „im Gegenteil" bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwa von 11.30/12.00 Uhr bis maximal 14/15 Uhr, würde ich sagen.

Dazu gibt es aber keine Gesetze :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist die Kurzform von "Gesegnete Mahlzeit!".

Also korrekterweise nur dann, wenn an jemanden bei einer Mahlzeit oder auf dem Weg dorthin antrifft.

Alles andere ist Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht nur am Mittag sagen, sondern auch NACHDEM man gegessen hat. Bis um 13 Uhr etwa (als Gruß).

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage das nie, ich finde es persönlich nicht so toll.

Wenn man in die Mittagspause geht und von allen Seiten kommt "Mahlzeit!", "Mahlzeit!", "Mahlzeit!", "Mahlzeit!", "Mahlzeit!" finde ich albern.

Ich antworte sogar meistens mit "Hallo!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sandkorn 28.10.2016, 13:27

Wenn man morgens in die Firma kommt und von allen Seiten mit "Guten Morgen" begrüßt wird - ist das anders oder findest Du das auch albern?

0
adabei 29.10.2016, 18:47
@Sandkorn

Ja das ist anders. "Guten Morgen!, "Guten Tag!" "Guten Abend" sind wirkliche Begrüßungen.

0
AlexausBue 31.10.2016, 09:17
@Sandkorn

"Mahlzeit" ist doch keine Begrüßung wie "Guten Morgen".

Der Vergleich passt nicht.

Ich sage ja auch nicht im Laufe das Nachmittags jemandem "Hallo" oder "Guten Tag", den ich morgens schon begrüßt habe. Warum dann "Mahlzeit" sagen.

0

Um die Mittagszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir die Antwort von Tri2016.

Genauso kenne ich es auch.

Ob DU das nun aber so halten möchtest, wie "man" das tut, bleibt selbstverständlich dir überlassen. 

(Mir gefällt diese Begrüßung nicht.)

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 29.10.2016, 18:45

Mir auch nicht und sie kommt mir auch nicht über die Lippen.
Außerdem muss ich dabei immer gleich an Loriot denken.

0

Was möchtest Du wissen?