wann kann ich meinen Freund Zwangseinweisen lassen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in einem schweren fall ruft man den notarzt und die polizei.

wenn selbstgefaehrdung oder fremdgefaehrdung vorliegt, wird der arzt eine zwangseinweisung veranlassen und die polizei diesse absichern, falls dein freund wieder ausrastet. bitte rufe beim notarzt an und schildere die situation.

du kannst deinen freund nicht einweisen aber eben ein notarzt.

danke fuer den stern.

0

Ruf die Polizei und sag was Sache ist. Sie werden mit einem Notfallpsychiater kommen. Du kannst aber auch den Notfallpsychiater rufen, der bietet dann selber die Polizei auf. Du brauchst jetzt etwas Mut zu handeln. Man wird dir sagen, was du bis zum Eintreffen tun sollst, achte auf dich und schütze dich! Alles Gute!

Beim Ordnungsamt der Stadt.....das nimmt dann Kontakt mit dem zuständigen Arzt auf. Die Einweisung nach dem PsychkG setzt eine Selbstgefährdung bzw. die Gefährdung von Dritten voraus. Es gibt beim Ordnungsamt immer einen Notdienst. Die Polizei vermittelt Dich aber auch weiter.

wenn er droht das er sich ein Messer nimmt und schluss macht würde ich das als Selbstgefährdung interpretieren.... mir hat er mit der Faust gedroht, aber er weis das er keine Chance hat wenn er mich schlagen will (Kampfsportausbildung)

0

Was möchtest Du wissen?