Wann kann ich das Nest mal säubern?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die meisten Kaninchen kommen mit ca. 1 Monat aus dem Nest und bleiben dann auch draußen. Sobald sie nicht mehr ins Nest zurückgehen, kannst du den kompletten Stall ausmisten, den ab diesen Punkt kannst du die Kleinen herausnehmen. Bis dahin lass die Finger von dem Nest, der sich dort befindliche Kot dient den kleinen Ninchen noch zusätzlich als Wärmedämmung. 7 Tage alte Kaninchen sind noch nackt und blind, lass sich die Mutter drum kümmern. Du wirst erst nach ca. 1 Monate zum "Aufräumen" gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag nicht hier sondern die Hasenma. Wenn Du nicht eingreifen sollst, wird sie Dir das zeigen. Schau nach, ob es überhaupt notwendig ist, ohne die Jungen zu berühren. Wenn Du den Eindruck hast, das sie nicht verdrecken, lass sie in Ruhe Augen auf und wachsen, sich selber aus dem Nest bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
06.10.2010, 12:22

Die Antwort der Kaninchenmutter würde ich aber nur mit Lederhandschuhen entgegennehmen... Karnickelmütter können verdammt bissig sein.

0

Meine Häsin hat vor neun wochen auch babys bekommen. ich habe den käfig nach einer woche sauber gemacht.einmalhandschuhe anziehen,die babys in schüssel legen (am besten mit benutztem heu und streu auslegen..wegen geruch und wärme),stall sauber machen und ganz viel Heu im Nest zur Verfügung stellen..

Bei mir lief alles bestens... Die Mama hat die kleinen nicht verstoßen und aus ihnen sind 8 wundervolle ninis geworden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu früh, warte bis sie draussen rumhoppeln und die Augen öffnen. Sonst geht ja die ganze "Nestwärme" verloren, also das Vertraute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnswerNow
06.10.2010, 16:27

"bis sie draussen rumhoppeln" feix :-p

0

Hey YTKlara,

ich selbst habe das Nest nicht gereinigt bzw. entfernt bevor die kleinen umher geisterten und das Nest damit nicht mehr bewohnten. Den Käifg habe ich gereinigt, habe aber die Finger von dem Nest gelassen.

Ich persönlich würde sagen, reinige oder entferne es sobald die kleinen laufen/hoppeln und das Nest nicht mehr bewohnen.

Lg, HasenMama87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Kaninchen mal schön in Ruhe bis sie von selbst das Nest verlassen. Da muss man nichts säubern und da soll man nichts säubern. Macht in der Wildnis auch keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie häufig schaut denn die Putzfrau so in der Natur bei Hasen vorbei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
06.10.2010, 12:16

;-)

0
Kommentar von hoermirzu
06.10.2010, 12:23

Das ist ein grundsätzlich richtiger Einwand, die Sterblichkeit ist in der Natur viel höher und in Gefangenschaft haben auch Hasenmütter einige Dinge verlernt, die für sie in freier Natur und im Familienverband selbstverständlich gewesen wären.

0

AUF KEINE FALL . wenn die Häsin unerfahren ist , geht sie da nicht mehr ran . an die kleinen meine ich .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finger von dem Nest! Was verstehst Du unter "wechseln" ? Willst Du der Häsin frisches Fell ausrupfen? Lass alles wie es ist ;) Da gibt es nix frisch zu machen am Nest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YTKlara
06.10.2010, 21:42

Das wäre meine nächste Frage..Wie krieg ich frisches Nestfell von der Häsin ab?

0

Was möchtest Du wissen?