Wann in der Arbeit Bescheid geben das man schwanger ist?

5 Antworten

Mutterschutz kann erst greifen, wenn dein Chef Bescheid weiß. Da du geschrieben hast, dass du von einen Patienten etwas gefragt wurdest, nehme ich an, das du im Gesundheitswesen arbeitest. Dort ist es sehr wichtig, dass du während der Schwangerschaft nicht mehr alles machst. Ich arbeite als Zahnmedizinische Fachangestellte und habe meinen Chef bereits in def 5 Schwangerschaftswoche Bescheid gegeben. Deine Gesundheit und die deines ungeborenen Babys ist jetzt am wichtigsten. Und wenn dein Chef oder Kollegen dich mit Arbeit zu Bomben wollen🖕🏽 Die müssen sich an das Mutterschutzgesetzt halten! Zur Not wendest du dich an die zuständige Kammer. Weigere dich dinge zu machen, die dir oder deinem Baby schafen! 

Und wenn jemand denkt, dass du zu jung bist: na und! Das ist nicht deren Entscheidung! 

Schütze dein Baby!

Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft. Alles , alles gute 🍀 

Du musst es auf jedenfall sofort sagen, wenn das für deinen Beruf relevant ist. Als Krankenschwester z.B. kann man ein sofortiges Beschäftigungsverbot bekommen (bei dem der Arbeitgeber trotzdem weiterzahlen muss). Ansonsten sagt man i.d.R. glaube ich ab Beginn 3. Monat Bescheid - Wie auch immer: Dein Arbeitgeber kann Dir nichts, da gibt es extra Schutz-Gesetze für. Wenn es einen Betriebsrat gibt, kannst dich erstmal dort auch erkundigen, oder bei einer Gewerkschaft. Im schlimmsten Fall, musst du vor einem Arbeitsgericht klagen, wenn du nachweislich tatsächlich mehr Arbeit, als vorher aufgebrummt bekommst.

Warte bis zur 12. Woche und lasse dir ein Attest über die Schwangerschaft vom Frauenarzt geben. Er berät dich auch, welche Tätigkeiten du in der Schwangerschaft ausüben darfst oder nicht. Möglicherweise gibt es, wenn Druck ausgeübt wird (psychisch und schwere Arbeit) auch ein Beschäftigungsverbot.

Dann kriegst du volles Geld, bleibst aber schön zuhause! Dein Ansprechpartner für alle Fragen dieser Art ist bitte vertrauensvoll dein Gynäkologe.

Und was den Zeitpunkt anbelangt, schwanger zu werden, so ist das deine persönliche Entscheidung. Es gibt kein perfektes Alter. Jede Frau bzw. Paar hat ein anderes Lebenskonzept udn da lass dir mal von niemand reinreden.


Sobald man es sieht. Kündigungsschutz hast du vom ersten Tag an.

Viele warten bis zum 3ten Monat, da in der frühen Phase viel schied gehen kann.

Was möchtest Du wissen?