Wann gibt es Zeugnisse in Baden-Württemberg?

7 Antworten

hey,

Normalerweise gibt es die Zeugnisse am Mittwoch, den 26.07.17, das ist der letzte Tag vor den Sommerferien in Baden Württemberg.

Bei uns auf dem Gymnasium Balingen jedes Jahr am letzten Schultag, also Mittwoch.

Gewöhnlich vor den Sommerferien. Das ist nicht nur in BW so.

17

Wir haben aber schon vor den Sommerferien.

0
58
@trailhof

Dann denke mal nach, und komme darauf, dass es Zeugnisse am letzten Schultag gibt.

0
17
@trailhof

und bin drauf gekommen dass es die Zeugnisse am letzten Schultag gibt ^^

0
58
@trailhof

Wow!

Und du hast tatsächlich nicht geschummelt und die Antworten gelesen?

0

Wie kann ich innerhalb von 2 Wochen Badminton lernen?

Hallo

ich bin zurzeit in der 11. Klasse. Wir spielen im Sportunterricht Badminton. Leider kann ich das nicht besonders gut.

Zurzeit habe ich in Sport eine 2+. Diese Note reicht mir eigentlich auch. Aber meine Lehrerin will in der nächsten Sportstunde, dass ich nocheinmal Badminton gegen einen Jungen aus meiner Klasse spiele. Wenn ich bessser bin, kriege ich eine 1-.

Er ist aber einer der besten in Sport aus unserer Klasse und hat als Note 15 Punkte. Ich werde das ganze Schuljahr schon von meinen Mitschülern gemobbt. Darum wird er auch so spielen, dass ich garkeine Chance habe. Außerdem sind Jungs meistens sowieso besser in Sport.

Ich finde die Bewertung der Lehrerin etwas ungerecht.

Eigentlich bin ich sehr gut in Sport. Ich habe auch 8 Jahre Fussball gespielt.

Hat jemand Tipps, wie ich Badminton lernen kann ? Ich hab erst in zwei wochen wieder sportunterricht

LG MIcky

...zur Frage

Was braucht man alles für ein Praktikum ( Schule )?

Hallo :)

Kann mir jemand sagen wie das alles abläuft ? Muss man erst anrufen oder persönlich hingehen oder was ? Wie habt ihr euer Praktikum gemacht und WAS muss man abgeben wenn man persönlich hingeht ? Lebenslauf , Zeugnis ? Wenn Zeugnis das letzte Zeugnis oder was ? Danke :)

...zur Frage

Könnte ich auch hochbegabt sein..?

Hallo, also erstmal sorry wegen der Rechtschreibung und sorry wegen dem Roman:D Da mein Cousin (4) gerade positiv getestet wurde, habe ich (15, 9.Klasse, Gymnasium) mich näher mit dem Thema 'Hochbegabung' auseinander gesetzt. Erstaunlicherweise ist mir aufgefallen, das viele Merkmale auf mich zu treffen würden, zum Beispiel habe ich schon im Kindergarten gerechnet und geschrieben. Mit 7-8 Jahren habe ich mich angefangen für Politik zu interessieren. Außerdem interessiere ich mich sehr für Musik und Mathematik. Ich spiele seid 10 Jahren Gitarre; Klavier und in 2 Orchestern spiele ich auch. In der Schule langweilige ich mich in den meisten Fächern wegen den ganzen Routineaufgaben-.- Ich löse gerne Probleme/ Aufgaben und höre erst auf, wenn ich eine korrekte Lösung habe. :D Auch denke ich gerne um Ecken:)

Andererseits habe ich ,zum Beispiel, kein Problem in der Schule mit meinen Noten (Ø 1,5), obwohl ich kaum lerne und fast nie Zuhause bin(wegen o.g. Hobbies). Trotzdem habe ich ein kleines Problem mit den Sprachen (engl,frz,span) und schreibe da nur Dreien. Freunde habe ich schon viele und in meiner Klasse/Schule fühle ich mich sehr wohl. (Man hört ja immer wieder das Leute gemobbt werden..:() Außerdem bin ich zu selbstkritisch, zu schüchtern, zu ergeizig, fast perfektionistisch..:/

Könnte es sein das ich auch hochbegabt bin?? Also testen will ich mich nicht lassen, weil ich nicht weiß was mir das bringen soll..deshalb frage ich hier..:) Ich will eigentlich auch nicht hochbegabt sein, man hört ja immer das da manche Probleme bekommen mit Mitschülern, weil man 'anders' ist.

Ich würde nur gerne ein Früh-/Junior-/Schüler-/Jugend-/Studium anfangen. Was hält ihr so davon??

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :) Supergirl :)

...zur Frage

Pro&Contra Vorlernen in der Schule

Hallo, Was haltet ihr davon, in der Schule für iein Fach, z.B Mathe vorzulernen (also erstmal in der 9.Klasse z.B das nächste Thema , dann vlt Stoff der 10Klasse)?? Natürlich wenn die Noten stimmen.. und in einem Fach das einem liegt. Habt ihr dazu Argumenten dafür und dagegen??:D Danke im Voraus:) Supergirl

...zur Frage

Sind diese Schulnoten gerecht?

Nächste Woche Mittwoch werde ich mein Abschlusszeugnis der Realschule erhalten. Leider bin ich mit meinen Noten sehr unzufrieden. Jegliche Gespräche mit den entsprechenden Lehrern haben nichts gebracht. Mein Mathelehrer hat mich überhaupt nicht zugehört, meine Deutsch und Englisch Lehrerin hat nur gesagt, dass die Noten gerecht sind und von den anderen Lehrern kam nur Aussage, dass ich mich zu selten gemeldet habe.

Ich stehe mündlich in allen Fächern 5 - 6.

Meine schriftlichen Leistungen aus dem 2. Halbjahr der 10. Klasse waren:

Deutsch: 1, 2+,1

Englisch: 2-, 2,1

Mathe: 1, 1,1

Bio: 1,2,1

Chemie: 2, 2+

Physik: 3-

Französisch: 1, 1, 1

Geschichte: 1,1

Erdkunde: 1; 2+

Politik: 2+, 1-

Religion: 1, 1

Wirtschaftslehre: 3-, 1

Kunst: 1

Musik und Sport keine Klassenarbeiten

Abschlussprüfungen der Realschule

Mathe: 1, Englisch 2+, Deutsch: 2


Im Zeugnis bekomme ich jetzt

Deutsch: 4

Englisch: 4

Mathe: 3

Bio: 4

Chemie: 2

Physik: 4-

Französisch: 3

Geschichte: 4

Erdkunde: 4

Politik:4

Religion:4

Wirtschaftslehre: 4

Kunst:3

Musik 2

Sport: 1+

Arbeitsverhalten: 1

Sozialverhalten: 5 (angeblich weil ich zu ruhig bin)


Im ersten Halbjahr sah es ähnlich aus. Ich habe mit allen Lehrern geredet. Keiner nimmt das ernst. Mit diesen NOten kann ich nicht in die Oberstufe und kann keine Lehre machen.

unser Schulleiter hat angeblich nie Zeit

Was kann ich machen ? Mittwoch bekomm ich dieses Zeugnis. Ich weiß nicht, was ich nach der 10. Klasse machen kann

Eigentlich würde ich gerne auf ein Sportgymnasium.

...zur Frage

Hilfee! 5- in Mathe was tun? :(

Ich habe ein großes Problem. Ich besuche zurzeit die Oberstufe eines Gymnasiums, um mein Abitur zu machen. Nun bin ich im zweiten Halbjahr der Q1. Mein Schnitt betrug letztes Halbjahr 2,2. Dieses Halbjahr werden es 2,4 oder 2,5 sein, weil ich Depressionen habe. Wie auch immer. Wir haben unsere Matheklausuren vom ersten Quartal wiederbekommen und was habe ich... eine glatte 6. Ich könnte heulen. Mündlich bekomme ich eine 5-, obwohl ich mich ab und zu beteilige und meistens meine Hausaufgaben mache. Unentschuldigte Fehlstunden habe ich keine. Ich finde das die 5- nicht gerechtfertigt ist, weil ich mich doch im Unterricht einbringe, aber der Lehrer lässt nicht mit sich reden. Er hasst mich und hat es mir sogar gesagt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn er mir die 6 gibt bleibe ich sitzen, obwohl ich in den anderen Fächern 1-3 stehe. In den sprachlichen Fächern und in Pädagogik stehe ich 1 bis 1-... Nur Mathe ist meine Schwäche. Sogar in Biologie kriege ich eine 2-. Ich bin echt verzweifelt. Letztes Jahr hatte ich eine 5+. Davor das Jahr hatte ich eine 4, aber da hatte ich auch bei einem Lehrer, der meine Mühe gesehen hat und mir trotz 5er in den Klausuren, eine 4 gegeben hat. Mein Mathelehrer, den ich jetzt habe , zeigt kein Verständnis und hat mir sogar Punkte in der Klausur abgezogen, weil ich Zwischenschritte benutzt habe. Aber wenn ich mit ihm redem will, schnauzt er mich an. Ich möchte meine Oberstufenkoordinatorin fragen, ob ich den Mathekurs ab der Q2 wechseln kann. In 3 Wochen schreibe ich noch eine Matheklausur. Die letzte in diesem Jahr. Wenn ich nicht mindestens eine 3 schreibe, gibt's die 5- oder 6 auf dem Zeugnis. Der Lehrer bewerter die schriftliche Leistung mehr als die mündliche, obwohl dies nicht erlaubt ist. Das würde einfach nicht schön aussehen, wenn ich eine 5- auf dem Zeugnis hätte, falls er mir diese noch gibt. Mathe versaut mein Zeugnis. Ohne Mathe hätte ich womöglich einen Schnitt von 1,7 - 2,0. Das macht mich depressiv. Nachhilfe kann ich mir nicht leisten, weil meine Eltern einfache Berufe haben und wenig verdienen. In meinem Mathekurs habe ich keine Freunde. Meine ganzen Freunde sind in den anderen Mathekursen und bearbeiten die Themen in anderer Reihenfolge. Außerdem sind sie auch keine Mathegenies, aber haben einen guten Lehrer, der ihnen trotz 5er Klausuren eine 4 auf dem Zeugnis gibt.... Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?