Wann benutzt man was umd wann were im Englischen?

5 Antworten

I was, you were, he was,   we were, you were, they were

Du siehst also, daß das englische was genau dem deutschen war entspricht (13 P Sg), alle anderen Formen heißen were, zumindest wenn Du von dem archaischen thou wast ‘du warst’ absiehst. Übrigens hat man auch im Deutschen bis vor ca. 500 Jahren was und nicht war gesagt.

Aber außer dem Indikativ gibt es ja noch den Konjunktiv, und der heißt in allen For­men were (wieder mit Ausnahme des archaischen thou wert ‘du wärest’). Den Kon­junk­tiv braucht man vor allem in if-Sätzen des Typs 2, auch wenn sie verkürzt sind, und in ein paar stehenden Formulierungen:

If I/he/she were rich, then …
Were it to happen, …
I wish that were true!

Das sind natürlich die Ausnahmen, die man sich zwar besonders merken, aber nicht mit der Regel verwechseln darf.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Hallo,

was wird bei he,she und it genutzt.

Were bei we und they.

"Was" ist Singular und "were" ist Plural.

Beispiel:

He (1 Person) was..

They (mehrere Personen) were..

Was bei he, she und it und were bei you, we und they. Das ist fast so wie in der Gegenwart, wo man bei he, she und it ein s an das Bezugsverb hängen muss ;)

"was" bei 1. und 3. Person Singular. Sonst "were".

Was möchtest Du wissen?