Waffeleisen säubern - Hilfe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten lässt sich ein Waffeleisen reinigen, wenn es noch warm (nicht heiß ist). Einfach etwas Wasser mit Spülmittel nehmen (Schwamm oder Lappen) und das gesamte Waffeleisen säubern. Etwaige Rückstände mit einem vorsichtig mit einem Zahnstocher heraus nehmen, so das die Legierung nicht beschädigt wird. Alles gut trocken reiben. Ich mache es immer so, da sich das Waffeleisen dann noch ganz dünn (wenn alles gut trocken ist) mit etwas Öl (ganz wenig) mit einem Küchentuch (z.B. Zewa) abreibe, so kann beim nächste Mal nichts haften bleiben...gutes Gelingen :-)

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Heiss machen und die Ritzen mit Papier und Zahnstocher kratzen....

Dankeschön :)

0
@Dibbedap

@ Dippedap

Wir nehmen immer eine Bürste und Spülmittel und das, dann wenn es nicht mehr heiß ist.

Muss man halt etwas aufpassen, dass nichts an das Kabel etc. kommt. Dann tropft auch beim nächsten Mal kein ranziges Fett heraus. Das Waffeleisen dann etwas schräg stellen und nochmal mit klarem Wasser nachputzen.

Dann halt gut trocknen lassen und wir legen auch Küchenkrepp rein.

0

abkühlen lassen

mit heißem Wasser, Spüli und einem Lappen abwaschen

.. nicht ins Spülwasser eintauchen, sondern gründlich mit dem Lappen wischen ... gut abtrocknen ...

Mikrowellengeschirr defekt?

Hallo!

Ich habe mir vor einigen Wochen bei Lidl Mikrowellengeschirr von der Marke Rotho gekauft.

Auch zum Gefrieren geeignet. (-40° - +100° Celsius)

Jetzt wollte ich das Geschirr heute einweihen und habe mir eben eine Gulaschsuppe in der Mikrowelle zubereitet. Alles laut Verpackung gemacht. 4 Minuten bei 600 Watt. Deckel geschlossen, und Luftloch gelassen (die Abdeckung der Mikrowellenschüssel hat eine Vorrichtung, damit der heiße Dampf/Druck abgehen kann).

Die Gulaschsuppe war auch schon warm und hat gemundet. =)

Danach wollte ich das Mikrowellengeschirr aber abwaschen... und dann...

Die Gulaschsuppe ist teilweise wie in dem Kunststoff eingebrannt. Sogar im Deckel von der Innenseite. Habe es schon eingeweicht und mit nem rauhen Schwamm versucht. Es tut sich nix. Und die Schneeweiße Schüssel sieht nun aus, als Wäre sie schon 20 Jahre im Gebrauch.

Ist das normal? Ich habe auch den Kassenbon noch. Lidl ist ja relativ kulant. Aber ich verstehe das nicht. Habe ich etwas falsch gemacht?

...zur Frage

Waffeleisen aus Gußeisen

Ich möchte ein antikes waffeleisen aus Gußeisen auf einem Holzherd benutzten. was muß man beim teig und beim backen beachten, damit die waffel außen nicht schwarz ist und anklebt, und innen noch flüssig?

...zur Frage

Kann man Waffeln ohne Waffeleisen herstellen?

Hallo! Ich würde gerne Waffeln machen, habe aber kein Waffeleisen. Gibt es eine andere Möglichkeit wie ich sie machen könnte?

Lg

...zur Frage

Ist eine Springform auch zum Waschen in der Spülmaschine geeignet?

Ich habe mir gestern eine Backform gekauft und lege gleich mit dem Backen los :-) Wie reinige ich diese Backform am besten?

Ist eine Springform auch zum Waschen in der Spülmaschine geeignet oder ist sie nicht so hitzebeständig? Ich will sie ja nicht direkt wieder kaputt machen.

...zur Frage

Eingebranter Fleck im Backofen beseitigen?

In meinem neuen Backofen ist ein eigebranter Fleck. Ich hab im Handel schon ein spezielles Backofenspray gekauft, das hilft aber nicht. Hat jemand einen Tipp, wie ich den Fleck entfernen kann ohne Kratzen zu müssen?

...zur Frage

Ceranfeld polieren?!

Mahlzeit :-)

Unser Ceranfeld, hat nun schon einige Jahre auf dem Buckel und ist auch dementsprechend verkratzt. Nichts tiefes, nur eben vom Töpfe und Pfannen hin und her schieben, beim Schwenken z.B.

Ceraclean und wie es nicht alles heißt, hab ich schon ausprobiert, macht zwar schön sauber, hilft aber nicht gegen die Kratzer.

Meine Frage also: gibt es ein spezielles Poliermittel mit dem ich Kratzer aus dem Ceranfeld bekomme?

LG NoN

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?