Wäschetrockner über Verteilerdose an 1 Steckdose zusammen mit Gefrierschrank betreiben? Geht das?

6 Antworten

Nehmen wir mal an, der Trockner habe eine Zeitschaltuhr eingebaut. - Wie es bei Waschmaschinen und Spülmaschinen verbreitet ist - Während Deiner Abwesenheit haut er die Sicherung raus. --- Wenn der Ausfall länger dauert, ist die Kühlung der Lebensmittel nicht gewährleistet... --- Im Interesse der Gesundheit - Kühlgerat SOLO abgesichert betreiben! -

Wenn die Steckdose ordentlich vom Elektriker installiert und abgesichert ist, dann ist es dieser ziemlich egal, ob da nun zwei Geräte dran sind oder nur eins. Bei 16 Ampere x 220V dürfen beide Geräte zusammen 3520 Watt haben. Bei 10 Ampere sind es immerhin noch 2200 Watt. Es zählen aber für die Sicherung alle Geräte, die daran angeschlossen sind, also evtl. auch noch in anderen Räumen und die Beleuchtung. Viel kritischer sind die dazwischen geschalteten "Leitungselemente" wie Verteilerdosen oder Verlängerungskabel. Kabeltrommeln müssen bei solchen Leistungen immer ganz abgerollt sein, da es sonst zu einem Hitzestau kommt. Und bei Mehrfachsteckern ist viel Schrottware auf dem Markt. Diese sollten auf jeden Fall hochwertig sein und das VDE-Prüfzeichen besitzen. Außerdem müssen auch sie den jeweiligen Strom aushalten können. Die Amperezahl muss daher angegeben sein und darf in Summe nicht überschritten werden. Also sollte man wie folgt vorgehen: Alle Wattzahlen der Geräte addieren und durch 220 teilen. Das Ergebnis ist der benötigte Strom in Ampere. Dieser darf nicht größer als der Sicherungswert und als die Angabe auf dem Zusatzkabel / Mehrfachstecker sein. Dann kann nichts passieren.

Der Gefrierschrank ist nicht das Problem, der verbraucht nicht viel. Die Frage ist nur, ob die Stromleitung dick genug ist für den Trockner. Schau mal auf die Sicherung, wieviel Ampere die abkann, rechne das x230V und dann hast du die maximal mögliche Wattzahl deines Trockners, 100W Puffer für die Truhe draufschlagen.

Viele Geräte- eine Steckdose

Nachdem hier schon so tolle Ideen zu meinem Küchenproblem kamen... hier kommt auch schon das nächste Problemchen.

Es gibt nur eine mögliche Stellfläche für Gefrierschrank, Kühlschrank UND Mikrowelle.... und in der Ecke gibt es weit und breit nur eine einzige Steckdose. Die Ecke ist auch durch 2 Türen auf der einen und eine große Fensterfront auf der anderen Seite vom Rest der Küche getrennt, man kann also nicht mal eben ein Kabel hinter Schränken verlegen oder ähnliches.

Kann/darf ich alle 3 Geräte mit derselben Steckdose betreiben? Ich habe gehört, dass das nicht gut ist...

Kühlschrank und Gefrierschrank werden im laufe des Jahres gegen eine neue Kühl-Gefrier-Kombi ausgetauscht, aber selbst dann bleiben noch 2 Stecker für eine Steckdose. Sprich mit so einem netten 3er Stecker wäre das ja ei-gent-lich machbar. Aber was sagen Elektroexperten dazu? Ich will ja nicht, dass das Haus abfackelt oder so...

...zur Frage

Wäschetrockner auf dem Balkon betreiben?

Da ich im Bad wenig Platz habe - könnte ich einen Kondenstrockner auch auf dem geschützten Balkon benützen ? Ich hätte da einen regengeschützten Platz mit Stromanschluss. Oder schadet Frost dem Gerät ? Könnte eine Styroporverkleidung helfen ?

...zur Frage

Kann man einen Wäschetrockner mit Wärmepumpe in einem geschlossenen Raum betreiben?

Ich beäbsichtige mir bis zum Herbst einen neuen Wäschetrockner mit Wärmepumpe zu kaufen, damit ich den eventuell bei geschlossenem Kellerfenster betreiben kann.

Das Problem ist, dass ich mit meinem alten Abluft-Wäschetrocker die ganze Zeit das Fenster gekippt lassen muss wodurch die Raumtemperatur im Keller je nach Außentemperatur unter 0° C fallen könnte.

Aber ich möchte in dem selben Keller auch einen Backupserver betreiben, dessen Betriebstemperatur 10° C nicht unterschreiten sollte.....

Jetzt meine Frage kann man einen Wäschetrockner mit Wärmepumpe in einem geschlossenen Raum betreiben und wenn ja wie würde sich das auf die relative Luftfeuchtigkeit auswirken.

(der Kellerraum ist ca 18 m² groß)

...zur Frage

Welcher Anschluss fuer einen gefrierschrank/truhe?

Hallo Leute, ich will mir gerne einen Gefrierschrank oder eine Truhe zulegen. Problem wir sind 2 Familien im Haus und im Keller hat die andere schon ihren TK-Schrank angeschlossen und nach meiner Suche hab ich keinen weiteren Anschluss gefunden. Jetzt die Frage, braucht man einen besonderen Anschluss? Der im Keller ist halt so eine Steckdose mit einer klappe dran, keine ahnung ob das eine besondere ist, in der kueche haette ich noch einige normale steckdosen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?