Während Menstruation Pflanzen meiden?

8 Antworten

Es ist schon irre, was sich an Mythen bis in die neueste Zeit hielt/hält:

"Auch in Deutschland gibt es viele Beispiele für Mythen über die Menstruation:

  • Mitte des 18. Jahrhunderts glaubte man in Deutschland noch daran, dass ein in der Erde vergrabenes Haar einer menstruierenden Frau sich in eine Schlange verwandeln würde.

  • Bis in das 20. Jahrhundert hinein "beurlaubten" Weinkellereien und Brauereien die dort tätigen Frauen während ihrer Regel, weil man fest davon überzeugt war, dass der Wein oder das Bier durch ihre Mitarbeit sauer würden.

  • Noch 1970 durften menstruierende Frauen kein Blut spenden, weil man annahm, dass ihr Blut zu dieser Zeit hämolytisch wirken könnte, d. h. den Abbau der roten Blutkörperchen fördern würde.

  • Auch sollten Frauen während ihrer Monatsblutung keinen Teig machen oder Brot backen, da das, was sie zu dieser Zeit täten, erfolglos bleiben würde.

  • In manchen Krankenhäusern mit Röntgenlaboratorien herrschte bis in die 1980er Jahre hinein noch die Auffassung, dass Assistentinnen, die ihre Periode haben, nicht zum Entwickeln von Röntgenfilmen herangezogen werden sollten. Dasselbe galt für Photolabore, da man der Meinung war, dass die Regel der Frauen die Qualität der Filme beeinträchtigen würde.

  • Auch wurde den Frauen vom Schlittschuhlaufen und Tanzen abgeraten.

    -Und sie sollten während ihrer Regel keine Pflanzen und Blumen berühren, da diese sonst verwelken würden. (!!!!)

  • Der Blick in den Spiegel war für menstruierende Frauen tabu, da der Spiegel sonst matt werden würde."

(http://www.medsana.ch/artikel.php?id=1500&page_no=4)

Danke, für deinen Rat das war sehr Hilfreich die anderen machen einen nur fertig auf dieser Seite, ist das hier so üblich??

0
@schmollmund

ach schmollmund, so musst du das nicht sehen. Ich glaube nicht, dass dich jemand "fertig machen" wollte.

0

DH Auskunft. Also war es doch nicht so abwägig was Schmollmund sagte, wusste auch noch nicht.

0

Na endlich mal was interessantes zu dem Thema!
@Auskunft DH!!!

0

He, he, eine SUPER "Auskunft"! ;-) DH

0
@user1175

Schmollmund! Die Antwort von Auskunft bitte genau lesen! Ich verteile jetzt mal Däumchen an die Zweifler!

0

Übrigens gibt es ja bestimmte Rituale im Zusammenhang mit der Menstruation schon in der Bibel.

0
@anjanni

Hey Raubkatze, jetzt weißt du was die antroposophischen Gespenster die nächsten Monate auf der Arbeit treiben: Haare verbuddeln und so :D

0

Klar darüber würde ich auch lachen - aber ich hatte wirklich eine Arbeitskollegin, die dies behauptet und vor unseren Augen getestet hat. Den Blumenstrauss den Sie angefasst hat, war am nächsten Tag verwelkt, der andere nicht. Kann aber auch Zufall gewesen sein.

wenn es einmal funktionierte, kann es wohl zufall sein. was ist, wenn es mehrmals funktioniert? warum nicht einfach testen?

0

Möchte doch noch mal Stellung nehmen:

Bereits in der Bibel im Alten Testament gibt es bestimmte Rituale im Zusammenhang mit der Menstruation. Die Frauen galten in dieser Zeit als "unrein", bis sie sich wieder an einer Wasserstelle gewaschen hatten.

Das hatte sicherlich damals auch gute hygienische Gründe und war in den Ursprüngen mit absoluter Sicherheit auch ein Schutz der Frauen.

Und natürlich hatte es auch magische und mystische Momente: den Menschen waren die körperlichen Vorgänge einfach auch ein wenig unheimlich.

Frauen haben diese Rituale und Gebote aber auch für sich ausgenutzt: War es nicht bei Abrahams Frau(en) so, daß eine aufgefordert wurde, sich von einer Kiste zu erheben, weil irgendjemand diese für ein Versteck gehalten hat? Die Frau ist dann sitzengeblieben mit der Behauptung, daß sie gerade unrein sei!


Und was lernen wir daraus:

Wenn diese Herren der Schöpfung so absolut abergläubisch sind, werden sie ab sofort zu allen unangenehmen Tätigkeiten verdonnert mit der Bemerkung, daß man gerade unrein sei!

DH, DH, DH!

Anjanni, ich mag deine Antworten. Klug, sachlich und absolut auf den Punkt gebracht :-D

0

Das gibt es nicht und ist totaler Quatsch. Und ich kann mir vorstellen deine männlichen Kollegen haben das nicht wirklich ernst gemeint, da musste halt mal wieder ein Spruch raus...

Nein, so was gibt es nicht. Definitiv und überhaupt nicht. Es sei denn, eine der Damen ist - wie ich - während ihrer Periode absolut schusselig und hat doppelt und dreifach gegossen oder zu wenig. Alles Andere ist dummer Aberglaube.

Meine - periodenfreie - subjektive Meinung.

Was möchtest Du wissen?