Wachsen Haare mit Olivenöl Haare schneller?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das stimmt nicht. Deine Haare wachsen 0,3 - 0,5 mm am Tag, egal ob du Öl, Bier oder überteuerte Pflegeprodukte rein schmierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt zwar eine Methode bei der man jeden Abend ordentlich kopfüber einölt, wirkt aber nicht und ist eine schmierige Angelegenheit.

Viele Langhaarige ölen die Haarspitzen, damit sie Feuchtigkeit bekommen und nicht so schnell abbrechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Haare durchschnittlich 0,8 - 1,0 cm monatlich wachsen, sind das von Haus aus 9,6 - 12 cm jährlich (das kleine Einmaleins).

Olivenöl ist bedingt gut bei sehr trockenem Haar, sollte dabei aber weder auf die Kopfhaut (dafür ist reines Kokosöl sehr gut), noch an die Haarspitzen, denn dafür ist es zu schwer. Für Haarspitzen sind diese vier reinen Naturöle optimal geeignet: Mandelöl, Macadamiaöl, Jojobaöl und Arganöl.

Um das Haarwachstum deutlich zu beschleunigen, müsste man in Deine Erbanlagen und/oder Zellteilung eingreifen.  Aber "stabilisieren" lässt sich Haarwuchs definitiv   ....  durch Kopfmassagen, die täglichen Bürstenstriche, gesunde Ernährung, mind. 2 Liter Wasser pro Tag, Vermeidung von Stress, u.s.w.

In meinen Ratgeber Blog ist demnächst auch diese Thematik noch ausführlicher an der Reihe  www.shampoolounge.de/lounge-ratgeber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man kann das Wachstum der Haare nicht beeinflussen! Auch nicht mit Olivenöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Haare bestehen aus Keratin, hat es in Olivenöl Keratin? - Ich denke nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?