Gibt es in unserer modernen Gesellschaft tatsächlich noch Vorurteile gegenüber der Frisur Dreadlocks?

...komplette Frage anzeigen Girl with Dreadlocks - (Frisur, Vorurteile, Dreadlocks)

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Vorurteile 54%
KEINE Vorurteile 45%

17 Antworten

Hi,

vielleicht ist diese Antwort jetzt in wenig spät, aber ich wollte dir mal eine WAHRE Meinung geben.


Ich habe Dreadlocks


Und ich finde diese Mist Kommentare  sehr Schade und auch sehr bemittleidenswert, die diese Frisur und speziell auch mich hier beleidigen.

Es gibt Vorurteile - JA

Die gibt es immer. Nicht nur bei Dreads. Klar hier und da wird man als Kiffer, dort als ungepflegter Mensch beschrieben, stimmen tut davon überhaupt nix, also muss es nicht. Du kannst die Haare genauso gut waschen wie andere, die schimmeln nicht (Mythos), außer wenn du dir Honig reinschmierst, manche Leute sagen das filzt (stimmt nicht). Auch ich könnte schwören, dass einige meiner Lehrer denken, dass ich Drogen nehme oder so.

Es kann passieren, dass Leute dir in der Stadt sowas, wie:" ZECKE, ZECKE, F*CK DICH! hinterherschreien, oder die Nachbarn dich komisch angucken, Leute dich fragen (das passiert sehr oft), wie das geht, was das ist...


Es kann, aber auch sein das dunkelhäutige Leute, die im Bus sitzen zu dir kommen und dich umarmen und dich Bruder nennen, weil sie sich erst einmal verbundener mit dir fühlen, weil sie das halt kennen, oder weil sie den Rastafari angehören. Die ein oder andere Situation ist mir so auch schon passiert, das ist aber ehrlich gesagt sehr cool, du wirst nämlich einfach so begrüßt.

Also es gibt negative, allerdings auch positive Reaktionen.

Bei Dreadlocks kommt es dir darauf an, dass sie schön filzen. Ab und zu wäscht man seine Haare also mit Kernseife oder Kieselerde, um sie zu verfilzen. Du alleine, bzw. deine Frau ist dafür zuständig, das sie gut aussieht, denn man muss (oder halt kann) die Dreads regelmäßig einhäkeln und so wieder ordentlich machen, das ist sogar ne ganz schöne Arbeit. Ich würde empfehlen die Dreads erst einmal kleiner machen zu lassen, dass sieht n bisschen ordentlicher aus und wirkt vielleicht nicht so wuchtig auf andere.

Ab 15cm kannst du alles auf deinem Kopf zu Dreads machen. Ich empfehle außerdem erstmal normale und keine Natural Dreadlocks zu "erschaffen" (Google mal den Unterschied), aber im gesamten lässt du Natural Dreads eher wachsen und die normalen pflegst du halt mehr.



Bei meinen Kumpels sind die Dreadlocks ehrlich gut angekommen, auch seitdem ich mal Zöpfe mache. Du kannst mit so einer Frisur unglaublich viel variiren. Selbst ältere Leute mögen das teilweise. Meine Oma hat mir geholfen das bei meinen kritischen Eltern durchzusetzen.


Was ich dir nicht empfehlen würde ist vielleicht diese typischen Vorurteile zu unterstützen. Deine Frau sollte besser nicht Klamotten mit Mariohana-Blättern drauf anziehen oder so.






Insgesamt:

Gemischte Argumente. Du musst es (oder halt deine Frau) für dich selbst wissen, ich würde es auf jeden Fall pflegen und so gut wie möglich ordentlich halten. Man lernt halt auch mit der Zeit aus diesen Haaren...

Persönlich für mich ist es das beste was ich machen konnte.






Internetadressen:

www.dreadheadhq.com

dreadlocks-wiki     - punkt -     de

dreadart     - punkt-     com      (sorry aber sonst ist das Spam)



Jetzt zu deiner Frau: Google auf jeden Fall mal, informier dich ordentlich und lass dich nicht von anderen davon abbringen, sondern entscheide für dich, ob du das machen willst.

Notfalls lässt du die halt ein bisschen rauswachsen, ohne weiter zu verfilzen und schneidest die ab, du kannst die sogar noch ultra leicht rauskämmen, wenn du die erst gerade gemacht hast.


P.S.:

Nie beim Friseur machen lassen (ab 200€, die nehmen aber Dauerwellenzeugs, dann ist das direkt wieder raus)

Am besten alleine, kann lange dauern, aber wenn man das ordentlich macht ist das sehr gut, oder von nem Bekannten, der vielleicht mal 50€ nimmt, aber das schonmal gemacht hat.

P.P.S:

Da lebt nix drin


P.P.P.S:

Ich kenn das Mädchen auf dem Bild glaub ich, das ist die, die mir die gamacht hat, ne Freundin, die hat zum Beispiel Natural Dreads.





KEINE Vorurteile

Heyy ich habe auch mal drüber nach gedacht und ich kenne auch einige Leute die Dreadlocks haben und ich finde es sieht toll aus und die jenigen kommen auch gut klar (Werden nicht gemobbt oder als Fixxer etc. bezeichnet ...) also ich denke das sie es machen sollte :) und bei uns in der Schule hab ich auch noch nie was gehört von Vorurteilen ... Wenn ihre Frau das möchte soll sie doch. Sie muss doch damit leben und ihr muss es gefallen

Vorurteile

Jede Frisur .. jedes Kleidungsstück das "nicht der Norm" entspricht ist mit Vorurteilen belegt. Dreads natürlich auch ..

Ich finde einfach es sieht nicht "gepflegt" aus .. obwohl mir natürlich klar ist das die Pflege nicht zu kurz kommt .. kenne selbst Leute die sie tragen. Aber.. Dreass sind eben verflitze Haare! Auch seh ich es als schwierig an erstmal die Dreads zu bekommen und seiner normalen Arbeit nachzugehen.. viele tragen ja merkwürdig anmutende Mützen .. und das verflilzen dauert ja bis zu 2 Jahre?!

gibts immer Vorurteile.. aber es geistern ja auch viele Mythen durch die Bevölkerung... ich hab meine Haare von zwei Monaten gedreaddet, bin 45 Jahre alt und arbeite als Krankenschwester in der Psychiatrie... die Leute, die hörten, ich dreadde meine Haare, hatten genau auch all diese Bedenken: Kannste die dann noch waschen, stinkt das nicht, sieht das dann total unordentlich aus usw.... nachdem sie mich dann gesehen und befragt haben, finden sie es alle cool.. man kann die Haare genauso frisieren wie vorher, Vorteil ist da, dass man keine Haarspangen mehr braucht, man kann die Haare genauso waschen wie vorher, bloss nicht mehr mit Shampoo mit Conditioner, sondern zb mit Olivenseife, man kann die Haare "ordentlich" halten, indem man immer lose Haare einhäkelt..

KEINE Vorurteile

Ich finde das kommt aufs Alter an

...die Älteren Generationen haben durchaus noch Vorurteile ... aber ich die Jüngeren ab Jahrgang 1986 - 90 stehen da drüber ^^

alle die ich kenne mit Dreads haben Abi :D ..das möchte doch auch was heißen ^^

Vorurteile

Ich persönlich finde, dass es furchtbar ungepflegt aussieht. Klar...kennt man die Person genauer, weiß man, dass sie genauso oft duscht, wie jeder andere. Aber das ist meiner Meinung nach, eines der stärksten Vorurteile.

Meinen Erfahrungen nach, reagieren vorallem Eltern von Kindern im KiGa-Alter mit misstrauen und Vorurteilen gegen soetwas. Ich würde ihr wirklich davon abraten und auf jeden Fall vorher mit der Leitung darüber sprechen!

KEINE Vorurteile

Dreadlocks werden leider bis heute mit Kiffern und allgemein mit Drogensüchtigen verglichen, was aber vollkommen falsch ist! Aber so ist oft noch die Vorstellung mancher Leute! Ich würde mir ja auch welche machen, wenn ich keine Probleme mit meinen Haaren hätte! :D

Ist in meinen Augen einfach nur hässlich - Vorurteile dürften überwiegend in Richtung Kiffer etc. gehen.

Was sie nun im Endeffekt macht, muss sie selber wissen. Ich würde mir auf so einer Plattform hier nicht sagen lassen ob ich Frisur X oder Frisur Y machen soll...

Natürlich gibts die Vorurteile noch, so wie gegenüber allen Außerlichkeiten die nicht jeder hat.

  • Die menschen sind ungefplegt und stinken

  • Alles Drogenabhängige(vorallem Gras)

(Mehr fällt mir gerade nicht ein, allerdings denken leider viele menschen so über leute mit dreads)

Vorurteile

kommt auf die soziale Gruppe an, die betroffen ist. Ältere Menschen halten Dreads vllt noch für ungepflegt (verfilzt, ist es ja streng genommen auch), die meisten haben aber denke ich kein Problem damit. Ich persönlich mag die meisten Frisuren mit Dreads nicht, manche sehen aber super aus! die auf dem Bild ist zum Beispiel sehr schön!:)

Vorurteile

Klar gibt es diese Vorurteile noch Viele sehen Leute die Dreadllocks tragen als ungepflegt an. Einige bezeichnen sie als Hippies die den ganzen Tag nur Gras rauchen und faul rumliegen und für wieder andere sind sie asoziale Idioten die anderen nur auf der Tasche liegen und den ganzen Tag in irgendeiner Straßenecke hocken und um Geld bettel um sich davon Alkohol zu kaufen und sich zu besaufen Leider gehen heutzutage noch sehr viele nur vom Äußerem einer Person aus

toby1985 28.07.2014, 12:24

das stimmt ... getreu dem Motto "Kleider machen Leute..." ..leider

0
FlauschiHasi666 28.07.2014, 12:29
@toby1985

Diesbezüglich gibt es ein sehr interessantes Buch mit dem gleichnamigem Titel

0

Mein Vater meint immer das da bestimmt viele Milben drin leben aber ich finds eig ganz cool :)

KEINE Vorurteile

Ich finde die Frisur voll cool ^^ besonders bei angespielt auf youtube ^^ die Frisur steht ihm richtig

Vorurteile

es gibt IMMER und ÜBERALL Menschen mit Vorurteilen. das ist unausrottbar und hat nichts mit dem 21. JH zu tun. das gibt es solange die Menschheit existiert

swissss 28.07.2014, 12:05

übrigens : Dreadlockträgerinnen haben meistens Läuse.

0

also ich persönlich finde es auf einer Art cool..also bei manchen siehts echt gut aus(ich rede jetzt von den Frauen). Ich finde dies ist im jungen alter noch okay.

Andersrum finde ich es irgendwie auch etwas abstoßend, denn man kann sich die Haare ja nicht mehr richtig waschen ._.

sandrasra 10.09.2015, 10:43

das ist Käse, man kann die Haare genauso waschen wie vorher und es gibt sogar eiine Art Tiefenreinigung, die man alle 1-2 Monate durchführen kann....  

0
Vorurteile

Viele finden diese Frisur hässlich. Sie aber nicht zu tragen, weil andere ja was sagen könnten, wäre schwachsinnig.

wenn sie unsicher ist dann soll sie es nicht machen.

Was möchtest Du wissen?