Vorteile/Nachteile von Kaffeepads gegenüber Filterkaffee?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also die vor- und nachteile ergeben sich daraus wie viel kaffee du damit zubereiten willst! wenn du pro tag nur ein paar tassen brauchst lohnt eine padmaschiene allemal, aber wenn du einen recht großen kaffeeverbrauch hast kommt dich das sehr teuer und auch aufwändig, weil du ja immer nur eine tasse auf einmal brühen kannst. für mich als einzelperson die am tag nur so ca. 2 tassen trinkt bringt die padmaschiene nur vorteile und ich möchte nie wieder auf das gute stück verzichten :-)

Filterkaffee schmeckt meistens scheußlich. Das fängt schon damit an, dass sich niemand mehr die Mühe macht, Kaffee stets frisch zu mahlen. Die Pads sind eine einzige Katastrophe. Dass es keine gescheiten Kaffeebereiter für den Hausgebrauch gibt, erkennt man schon an der Vielzahl der Modelle. Das allermeiste ist schnöder Life-Style Plunder.

Ich persönlich mag diesen "Pad-Kaffee" nicht - aber das ist wohl reine Geschmackssache und mag auch was mit den Sorten zu tun haben. Da ich selbst äußerst viel Kaffee trinke, wäre es mir zu lästig, für jede neue Tasse ne Maschine anwerfen zu müssen. Ich koch mir morgens direkt eine ganze Kanne und kann mir dann so viel nehmen, wie ich möchte, ohne jedesmal nur eine Tasse kochen zu müssen. Ist auch unpraktisch, wenn Besuch da ist, und man viel Kaffee zu kochen hat. Jeder wartet dauernd auf seine Tasse und man verbringt zu viel Zeit in der Küche, und nicht beim Besuch.

Was möchtest Du wissen?