Vorstellungsgespräch MFA Tipps?

2 Antworten

Ich kann dir viele Ängste nehmen denn es ist echt garnicht schlimm!!

Bei mir war das Gespräch mit der Ärztin und einer MFA die nur zugeschaut hat.

Sie fragte mich nur etwas zu meiner Person und warum ich in dem Bereich arbeiten möchte. Lies dich schlau über den Beruf und dann weist du genau was du darauf antworten kannst !! 

Bei der Frage warum sie genau dich nehmen sollten musst du schauen was du für Talente oder stärken hast. ZB 

"in diesem Beruf ist teamgähigkeit sehr wichtig da viele Aufgaben im Team bewältigt werden müssen und somit der Tagesablauf perfekt geregelt ist- genau das bringe ich mit"

Wenn du weitere Fragen hast kommentier einfach ich helfe dir in dem Bereich gerne weiter habe viel Erfahrung als MFA :-)

Vielen Dank :)

0

Bei mir wars die Ärztin alleine. Sei einfach entspannt wenn du ein Praktikum in diesem Bereich absolviert hast kannst du dies als Grund nennen. Und warum du? Weil du einen starken Einfühlungsvermögen hast was in diesem Beruf sehr wichtig ist :) eigentlich fragen die in den Bewerbungsgesprächen in einer Praxis sehr selten solche Fragen. Fragen eher was man bis jetzt gemacht hat:)

Vielen Dank :) darf man einen Block und Stift mitnehmen wo man seine Fragen notiert hat? Und muss man seine Bewerbung nochmal mitnehmen?

0

Kannst du machen würde positiv rüberkommen ☺ nimm die Bewerbung am besten mit falls er noch irgendwelche Fragen dazu hat aber warum hat er deine Bewerbung nicht behalten 🤔

0

Was möchtest Du wissen?