Vorstellungsgespräch, falscher Termin?

4 Antworten

Hallo,

ich bin bei uns in der Firma für das Personal zuständig. Ich würde bei so jemandem einfach denken, der sichert sich lieber nochmal ab.

Es ist besser einen Mitarbeiter einzustellen, der bei Unklarheiten auf Nummer sicher geht, als einen der einfach macht, auch wenn es vielleicht falsch ist.

Sehe darin absolut nichts Negatives. Natürlich kann es auch Leute geben, die das anders sehen.

LG, Chris

Natürlich kann es auch Leute geben, die das anders sehen.

Klar gibts die - aber ich denke: Wenn jemand wegen sowas schon genervt ist, dann ist das allgemein ein Mensch, der von seinen Mitarbeitern erwartet, dass sie perfekt sind und deshalb wegen jedem Mist ausrastet. Da sollte man sich dann sowieso lieber fern halten ;)

1

Ich würde am Mittwoch anrufen und darum bitten, dass man mir den Termin noch einmal bestätigt. Das macht mit Sicherheit keinen schlechten Eindruck, zumindest wäre das bei mir im Büro so. Ich wäre eher erfreut, dass sich jemand die Mühe macht.

Viel Glück

Sag doch einfach, dass du beim letzten Gespräch ein wenig nervös warst und darum nun nicht mehr sicher bist. Nervosität ist total normal und wird eher akzeptiert als wenn jemand sagt "Ich war zu dumm es aufzuschreiben" (überspitzt gesagt).

Denke nicht, dass dir dann jemand deswegen böse ist.

Was möchtest Du wissen?