Vorklasse in der BOS?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du verlierst nichts. Mach einfach ein Jahr Vorklasse. In der normalen Klasse hast du viel Stoff, womit du nicht einfach klarkommst. In der Vorklasse wird dir, der in den letzten 3 Ausbildungsjahren vergessene Schulstoff, wieder beigebracht. Somit tuest du es dir viel leichter.

Also, ich habe als Realschüler dann man mein Abi in 3 Jahren auf einem Erwachsenenkolleg gemacht. Das entspricht einem normalen Gymnasium. Wenn man nicht gerade ein Überflieger ist, muss man sich dort schon ganz schön reinhängen. Ich kann mich auch kaum vorstellen, eine neubeginnende Fremdsprache wie Spanisch in nur 2 Jahren bis auf Abiturniveau zu lernen.

Bei uns waren jede Menge Leute schon nach ca. 3 Monaten wieder weg. Vom Rest haben es dann viele leider auch nur bis zur Fachhochschulreife gebracht. Ist schon ein verdammt steiniger Weg. Da wird keinem was geschenkt !

Einen BOS-Vorkurs, bzw. nur die Kurse dafür belegen, könntest Du auch auf vibos.de belegen .Zumindest für Mathematik nur alleine kann das nicht schaden !

Was möchtest Du wissen?