Vorhang ins WZ erlaubt oder nicht?

WZ-Fenster für Vorhang - (Vermieter, Fenster, Vorhang)

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich darfst Du den Vorhang aufhängen. Es geht nicht immer alles ohne bohren. Wenn es sich vermeiden lässt sollte man nicht für jeden Mist bohren aber Küchenhängeschränke müssen z.B. auch gebohrt werden. Die Wände kannst Du auch streichen wie Du willst nur solltest Du bei Auszug die Wohnung verlassen so wie Du sie vorgefunden hast. Am besten immer vorher-nachher Fotos machen. Lese den Mietvertrag durch! Da steht alles drin.......und wenn da nichts steht, hat die Vermieterin Pech gehabt. Du musst und sollst sogar dich in deinen vier Wänden wohl fühlen. Lasse dich nicht einschüchtern! Schließlich bezahlst Du ja auch Miete.

ja, die Küchenschränke...aber dazu sag ich jetzt nix :o( nee, mit der Vermieterin werd ich nicht glücklich. Bin schon wegen einer Sache mit der Anwältin am rumwerkeln, weil die Vermieterin nur Ärger macht...nenene, aber danke für deine Hilfe :o) dann freu ich mich jetzt auf meine hübschen Vorhänge jipiiieh

0

es gibt dazu verschiedene gerichtsurteile. habe es in verschiedenen fernsehsendungen und zeitungen gelesen.löcher bohren und wände streichen darf man ohne einverständnis des vermieters machen. man sollte die löcher allerdings beim auzug zumachen. wie das mit dem streichen beim auszug ist weiss ich gerade, eventuell muss man es aber machen.

Vielleicht ist das dein Fehler, dass du sie fragst. Deshalb denkt sie wohl, sie dürfe in allem mitreden. Darf sie nicht. Du bezahlst dafür, dass du die Wohnung bewohnst, d. h. sie so einrichtest und gestaltest, dass du dich darin wohlfühlst.

Was möchtest Du wissen?