Vor- und Nachteile Solid Edge und Solid Works im Vergleich

3 Antworten

Besser oder schlechter sollte nicht die Frage sein, sondern was ihr genau konstruieren wollt.. Beide Systeme sind vorrangig Volumenmodellierer und haben ihre Stärken und auch Schwächen. Ich selbst arbeite seit 10 Jahren mit Solid Works und bin mit dem Programm im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Allerdings hab ich mich auch schon aufgeregt wenn etwas nicht so funktioniert hat wie es sollte. Einen interessanten Überblick über CAD Systeme findest du bei CAD.de. Dort kannst du auch gleich sehen mit welchen Problemen die Anwender kämpfen. In 1. Linie solltet ihr euch für ein System entschieden das auch die Mehrzahl euerer Kunden oder Lieferanten einsetzt.

Ich kann nur sagen Finger weg von Solid Works. Dieses Programm liest in der Standardversion so gut wie kein Fremdatenformat ein. DAfür werden einem dann zusätzlich kostenpflichtige Schnittstellen offeriert und man staht nach der teuren Anfangsinvestition ganz schön dumm da. Besonders negativ hervorgetan hat sich mit dieser "Verheimlichungspraxis" die Firma SolidLine. Hier kann ich 3D-Studio empfehlen, das das alles kann kann was bei Solid Works teuer dazu gekauft werden muss.

Ich wär ja für solid edge weil besonders die neuen benutzerfreundlicher sind, und wenn man mit der synchronos technologie klarkommt, deutlich schneller arbeiten kann, noch ein großer vorteil ist, das die konvertierung von anderen cad programmen nach solid edge deutlich schneller geht als beim solid works.(hab mal einen automotor von solid edge in works übertragen. hat geschlagene 10 minuten gedauert. Dann hab ich den selben motor wieder zurück übertragen, ging sehr schnell hab das dann noch ein paar mal mit dem bereits übertragenen objekt probiert, solid edge war immer 5 minuten vorne(dauerte ca 30 sek) im works 5 minuten)

Was möchtest Du wissen?