Vor- und Nachteile bei aktiv / passiv USB Hub 3.0?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaub diese Antwort kommt viel zu spät und du weißt es wahrscheinlich schon aber egal ^^

Also erst mal musst du natürlich bedenken, dass sich die angeschlossenen Geräte die Bandbreite des einen USB Slots teilen müssen, also du mit mehreren (aktiven) Geräten, sowieso nicht die volle 3.0 Geschwindigkeit nutzen kannst.

Von der Geschwindigkeit her gibt es aber keinen Unterschied zwischen aktiven und passiven Hubs. Der eigentliche Unterschied ist, dass bei passiven Hubs der Strom des USB Slots nur gesplittet wird, also nicht für Großverbraucher wie Festplatten und Laufwerke reicht, für Kleinverbraucher, wie Maus, Tastatur und USB Sticks natürlich schon.

Ich würde dir aber einen aktiven empfehlen, nur um für alles "gerüstet" zu sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seestern271
18.10.2015, 19:31

Man sollte niemas nie sagen mein Freund. Danke für deine hilfreichen Antwort!

0

Aktiv bringt sicher Vorteile, da unabhängig, und ich denke USB 3 geht sowoieso nur aktiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seestern271
30.10.2012, 09:03

öhm, aktiv hat den Nachteil von " abhängig " vom Stromnetz und einer weiteren belegten Steckdose. Meine Frage wäre also: lohnt sich der Aufwand, oder bringt ein " unabhängiger " USB Hub die gleiche Leistung, bzw. Übertragungsrate?!?

0

Was möchtest Du wissen?