von Zahnarzthelferin zur zahntechnikerin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du von ZMF auf Zahntechnik umwechseln willst, musst Du trotzdem die Ausbildung zur Zahntechnikerin machen. Vorraussichtlich kannst Du dann aber eine verkürzte Ausbildung machen, soll heißen...statt 3 Jahre nur 2 Jahre.

Ich würde Dir aber ganz ehrlich...davon abraten ! Die Jobaussichten sind ganz schlecht geworden. Sehr viele Zahntechniker sind mittlerweile arbeitslos. Haben sich sogar aus der Not, tlw. auf Nageldesign umgestellt.Viele Zahnarztpraxen bieten mittlerweile an, Zahnersatz im Ausland anfertigen zu lassen, da dies wesentlich billiger ist, aber qualitativ trotzdem hochwertig !Die Zusammenarbeit mit Laboren im Ausland klappt sehr gut. Selbst ich, die vom Fach ist...habe meinen ZE in China anfertigen lassen. Eine SUPER Arbeit erhalten u. das sogar relativ schnell. Vom Präp-Termin bis zum einsetzen hat es nur 2 Wochen gedauert. (UK re. u. li. jeweils 2 KM mit Anhang, komplett verblendet.) Ich habe dadurch, dass ich es nicht habe hier machen lassen...700€ gespart. Die KK hat die Kosten zu 80 % übernommen. Viele Labore hier in Deutschland haben ihre Mitarbeiter aufgrund dessen ,drastig reduziert oder sogar dicht gemacht. Man bedenke auch, das mittlerweile immer mehr ZE durch Computer u. Lasertechnik hergestellt wird. Zahntechniker arbeitet teilweise nur noch die Feinheiten aus . Man bedenke, das High-Tech in der Zahnmedizin u. Zahntechnik auch immer schneller voran geht. Alles Aspekte, um Deine oben aufgeführten Überlegungen nochmals zu überdenken.

LG ;-)

41

Danke für den Stern.

0

Ist eine Umschulung oder Weiterbildung möglich von einer Zahnmedizinischen Fachangestellten zur Krankenpflegerin in der Psychatrie?

Hallo!

Momentan bin ich Zahnarzthelferin in Festanstellung. Viel mehr sehe ich mich allerdings in einem Job mit Arbeit mit behinderten und/oder psychisch/physisch Kranken Menschen. Nun frage ich mich, ob die Möglichkeit besteht, eine Umschulung oder Weiterbildung zu machen. Oder ob es zwingend notwendig ist, eine neue Ausbildung zu machen (wozu ich bereit wäre). Ausserdem finde ich im Internet nur den Hinweis, dass man eine Weiterbildung machen müsste, um mit psychisch Kranken Menschen zu arbeiten. Ist das so? MUSS ich vorher examinierte Krankenpflegerin sein? Auch wenn jemand weiss wo in DE ich mich bewerben kann, kann mir gerne eine Antwort dalassen. Ich wäre bereit umzuziehen!

Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

"Animal Planet", "Discovery Channel" TV Sender in Deutschland?!

Hi Leute,

ich hätte mal wieder eine Frage an euch :-) Und zwar wüsste ich gerne, ob jemand von euch schon Erfahrungen mit den TV-Sendern "Discovery Channel" & "Animal Planet" (beide gerne HD) hat machen können!? Achja, falls dem so ist: An wen bzw. welchen Anwender muss ich mich wenden, wenn ich diese Sender empfangen will? Gibt es da irgendein Paket das sich lohnen würde? Ich habe bereits verschiedene Suchmaschinen befragt, aber keine zufriedenstellende Antwort gefunden. :-/ Wäre echt toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet :-)

Gruß, cr0wnd

...zur Frage

Umschulung von ZFA zur..

Hallo ihr Lieben,

ich hab eine abgeschlossene Ausbildung als zahnmedizinische Fachangestellte und bin seit fast einem Jahr arbeitslos! Ich möchte gerne eine Umschulung zur Allgemeinmedizin machen. Wie läuft eigentlich sowas ab? dauert das auch 3 Jahre muss man auch da zur Schule gehen? ich bin echt total down... kann nicht schlafen kann nicht essen ,ich muss was tun, dass ich mich wieder nützlich fühlen kann.

danke im voraus

...zur Frage

Was soll ich machen - Umschulung, Weiterbildung oder Quereinstieg?

Hallo zusammen,

ich habe 2014 meine Ausbildung als Kauffrau für Groß- und Außenhandel beendet (IHK Abschlussprüfung gesamt mit 88 Pkt, also Note 2; Berufschulteil mit 1,4). Seitdem arbeite ich in dem gleichen Betrieb als kaufm. Angestellte. Meine Tätigkeiten sind sehr variabel. Zum einen assistiere ich dem Abteilungsleiter im Vetrieb, arbeite selbst im Vertrieb, aber auch in der Logistik.

Der Bereich Spedition mach mir am meisten Spaß und ich würde da auch meinen Schwerpunkt hinlegen, was in der Firma, in der ich jetzt bin, aber schwer ist. Daher würde ich gerne wechseln (gibt aber auch noch andere Faktoren, die mich zum Wechseln animieren).

Nun habe ich ja schon kaufmännische Erfahrungen, allerdings nur einen geringen Teil für Spedition und Logistik. Kann ich da eine Umschulung machen, reicht eine Weiterbildung oder kann ich gar als Quereinsteiger anfangen? An wen kann ich mich wenden? Wie funktioniert eine Weiterbildung oder Umschulung? Kann ich die auch von meinen Betrieb aus machen? Muss ich dafür auch wieder eine Schule besuchen? Wer ist dafür zuständig?

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?