Von Deutsch auf Englisch übersetzen, hat jemand Tipps?

4 Antworten

Es hilft viel zu lesen (auf englisch) so lernst du redewendungen und ähnliches. Vermeide es alles wortwörtlich zu übersetzen, da kommt nur Müll raus. Übersetze so, dass der Sinn bleibt.

Hallo,

übersetzen und Mediation (sinngemäßes Übersetzen) kann man üben.

Dafür kannst du jeden beliebigen Text verwenden. Zu den Englisch-Lehrbüchern gibt es meist auch Arbeitsbücher und Schulaufgabentrainer, in denen Mediationsübungen enthalten sind.

Mediation z.B.

  • Fördern! Englisch. Kopiervorlagen mit Audio-CD. Englisch Mediation Gymnasialniveau für die 9./10. Klasse, gibt es auch für andere Klassenstufen (amazon.de)

  • fosbosenglisch.de/Writing.html

Translation z.B.

  • 341 Diktate und Übersetzungen 5. Klasse
  • 342 Diktate und Übersetzungen 2. Englischjahr
  • 343 Diktate und Übersetzungen 3. Englischjahr
  • 346 Dictations, Translations, Exercises

(hauschka-verlag.de)


Daneben gilt es seinen englischen Wortschatz zu erweitern. Dazu solltest du Vokabeln nicht nur stur auswendig lernen, sondern

Wortfamilien damit bilden: (Themen; Gegenteil; Nomen m. passendem V + Adj; etc.),

Wortfamilie bedeutet, die Wörter haben einen gemeinsamen Stamm, von dem weitere Begriffe abgeleitet werden können, ohne dass man sie als neue Wörter wirklich lernen muss.

de.scribd.com/doc/21322908/Cambridge-Dictionary-Word-Families-Building-Possibilities

  • attraction - attract - attractive

Bears are shy. Conflicts arise when they are ....attracted............ to human food. (attraction)

Weitere Beispiele:

  • safety - save - safe
  • aggression - aggressive - aggressor
  • suggestion - suggest -suggestible

usw.

Solche Wortfamilien sollte man auch zu Wörtern im Vokabelheft, auf der Karteikarte oder im Vokabeltrainer notieren. Das erweitert auf einfache Art und Weise den Wortschatz, da man im Grunde nur ein Wort richtig lernt und die anderen nur abzuleiten braucht.

Ebenso sollte man zu den Wörtern z.B. auch dazugehörige

  • Beispielsätze
  • Redewendungen
  • Gegenteil und Synonyme
  • Präpositionen: look (schauen), aber look for/ after/ forward to (+ Gerund) = suchen/s.um jdn.kümmern/s.freuen auf
  • grammatikalische Besonderheiten (Gerund oder to-Infinitive, unregelmäßiger Plural, accountable oder unaccountable usw.)

notieren.

Am meisten bringt es dir, wenn du dir diese Wortfamilien selbst mit Hilfe eines guten (online) Wörterbuches (z.B. pons.com) oder eines einsprachigen Dictionaries, z.B. oxforddictionaries.com, Longman Dictionary of Contemporary English online oder Oxford Advanced Learner's Dictionary oder eines ein Thesaurus (thesaurus.com) selbst zusammenstellst.

• Du kannst auch Haftnotizen m. dem jeweil engl Wort auf alle Gegenstände, Haushaltsgeräte, etc.

o. anderen Vokabeln in die ganze Wohnung kleben + Vokabeln sozusagen im Vorbeigehen lernen.

Dabei ist es egal, ob du mit dem guten, alten Vokabelheft, einem Karteikasten o. einem elektr Vokabeltrainer arbeitest.

Die meisten Schulen in Bay empfehlen phase6, als Vokabeltrainer.

Kostenlose Vokabeltrainer findest du bei pons.com, navendo.de, vokker.net, vocabulix.com, vokabel.org, teachmaster.de

Egal für welches System du dich entscheidest, wichtig ist die Regelmäßigkeit. Jeden Tag (10 - 15 Minuten) in kleinen Portionen - Qualität statt Quantität - bringt mehr, als Marathonsitzungen. Nach 1 Std. macht das Hirnkastl nämlich dicht.

• Vokabeln spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluß auf Engl., wer kennt die meisten engl. Tiere usw.?, Teekesselchen, Kreuzwordrätsel, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

engl. Fernsehen schauen

engl. Radio hören (BBC im Internet, mit Podcast Download)

engl. Podcasts hören

  • Engl ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

  • BBC Podcast 6 Minute Engl

  • Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

  • Randall's ESL Cyber Listening Lab

engl. Bücher lesen:

Lernkrimis: f. verschied. Lernjahre, m. Grammatikübungen

penguinreaders.de (Level Easystarts - Advanced) engl. Bücher f. verschied. Lernstufen

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, m. Büchern f. verschied. Lernstufen

Krimis/Thriller: H.MacInnes, C.Forbes, K.Follet, S.Sheldon, J.Fielding, E.George, R.Ludlum usw.

Liebesromane z.B. R.Pilcher usw.

Diese sind meist auch auf Dt erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Tipp z. Lesen engl. Bücher:

Nicht jedes neue o. unbekannte Wort nachschlagen + rausschreiben. Das wird schnell zu viel + man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen. Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben + lernen, die du für wirklich notwendig erachtest + wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

• engl. Zeitungen (World + Press v. Schuenemann), Zeitschriften (Spot on Das Magazin f Jugendliche, Hueber; (Business) Spotlight + Comics lesen

Weiter geht's im Kommentar.

DVDs auch mal auf Engl schauen (v.a. wenn man den Lieblingsfilm auf Dt eh schon in + auswendig kennt.)

• sich einen engl Sprach- o. Konversationskurs (z.B. VHS), eine Theatergruppe, einen Lesezirkel usw suchen

  • Auch privat, mit Freunden, Familie usw Engl sprechen + Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

  • Beim Spazierengehen, auf dem Schulweg, beim Einkaufen usw. überlegen, wie die Dinge, die man sieht auf Engl heißen. Wörter, die man nicht kannte, daheim im Wörterbuch nachschauen

• dir Skype einrichten + engl Muttersprachler als Gesprächspartner suchen

• dir eine/n engl. Brief/Email/Chatfreund/in o Tandempartner/in suchen

• einen Sprachurlaub in einem engl.sprachigen Land machst

Bücher zur Wortschatzerweiterung:

1.Die 2000 wichtigsten Wörter Englisch, SilverLine, Compact Verlag.

(compactverlag.de/wrterbcher/englisch/die-2000-wichtigsten-woerter.html)

2.Englischer Wortschatz in Sachgruppen, Hueber Verlag (amazon.de/Englischer-Wortschatz-Sachgruppen-Armin-Blass/dp/3190020779)

3.Louise Carleton-Gertsch: Words in context, Thematischer Oberstufenwortschatz Englisch

4.Wortschatztrainer Englisch, Klett Verlag

(klett.de/produkt/isbn/3-12-519940-9)

5.Thematischer Grund- und Aufbauwortschatz Englisch, Klett Verlag

6.Besser in Englisch (10. Klasse, Oberstufe etc.), Cornelsen Verlag

7.English Vocabulary in Use (elementary - advanced), siehe amazon

8.Der große Lernwortschatz Englisch (Hans G. Hoffmann, Marion Hoffmann; Anaconda Verlag); siehe amazon

Da eine Sprache aber nicht nur eine Aneinanderreihung v. Vokabeln ist, sondern diese auch noch möglichst sinnvoll zu Sätzen verbunden werden sollen, ist es genauso wichtig, regelm 10 - 15 Min Grammatik zu üben: ego4u.de + englisch-hilfen.de.

Für die Grammatik:

Als Übungsgrammatik verwende ich gerne die Bücher aus der Reihe Grammar in Use. Diese gibt es auch für verschiedene Lernstufen und in verschiedenen Ausführungen. Allerdings sind sie komplett in Englisch geschrieben

(siehe: amazon.de)

Auch die Englisch Übungsbücher aus der Reihe Smile sind empfehlenswert.

Weitere Tipps:

  • Besser in Englisch-Reihe aus dem Cornelsen Verlag (Weniger Fehler in Klassenarbeiten, in der Oberstufen-Klausuren, in Klasse ...)
  • Englisch Training-Reihe aus dem Stark Verlag
  • Englisch mit Oxford, 333 Horror Mistakes, Cornelsen&Oxford (Lernprogramm zu Vermeidung typisch deutscher Fehler) ähnlich wie
  • Speak you English? G. Bischoff, Rowohlt Taschenbuch
  • Avoiding Mistakes aus dem Verlag Diesterweg

:-) AstridDerPu

2

Könntest dir online einen englischen Gesprächspartner suchen ihm deutsche Texte übersetzen und ihn Fragen, ob das Sinn macht und richtig übersetzt ist, ob er dich korrigieren kann etc.

Was möchtest Du wissen?