Von Brücke ins Wasser springen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich erzähle Dir mal eine kurze Geschichte aus meiner Kindheit über fließende, unbekannte Gewässer. Wirklich passiert.!!

Es war ein heißer Sommer. Wie immer sprangen die Kinder von einer ca. 7
Meter hohen Brücke in den Fluss. An jenen Tag sprang ein Junge aus
unserer Nachbarschaft auf einen in 2 Meter Tiefe treibenden
Baumstamm, den man von oben nicht sehen konnte.

Er zertrümmerte sich beide Beine und wäre noch fast ertrunken,wenn ihn  ein Mann nicht aus dem Wasser gezogen hätte... Das ist jetzt über 25 Jahre her. Trotzdem kommt es mir vor als wäre es gestern gewesen. Ich werde die Schreie und den Anblick nie mehr vergessen... Also, denke immer an diese kleine Geschichte, wenn Du vor hast in ein unbekanntes Gewässer zu springen...lg

Ist auf jeden Fall lebensgefährlich .... obs verboten ist weiß ich nicht ...

pe9523 30.06.2017, 20:31

Ist nur 5meter hoch und das Wasser ist über 4meter tief, außerdem wurde der Fluss an der Stelle schon von der Wasserwacht abgetaucht.

Ist also nicht gefährlich

0
Rosswurscht 30.06.2017, 20:49
@pe9523

Keine Untiefen? die können auch nach dem Tauchen durch Strömung entstehen. Keine alten Pfeiler unter Wasser die z.B. von der vorigen Brücke noch stehen?

Die Wassserwacht sieht nicht alles ;-)

1

Was möchtest Du wissen?