VON 75 KG AUF 55 KG ABNEHMEN & TÄGLICH 1000KCAL VERBRENNEN?

3 Antworten

Ich habe Anfang dieses Jahres meine komplette Ernährung umgestellt. Ich habe 76 Kilo gewogen und jetzt wiege ich 63 Kilo. 63kg ist noch nicht mein Traumgewicht. Ich würde sehr gerne noch auf 55 kommen. Ich habe das mit gesunder Ernährung und Sport (joggen) geschafft. Versuch bei der Ernährung vorallem eiweißhaltige Produkte zu dir zu nehmen. Ich verzichte am Abend generell auf Kohlenhydrate. Mittags und in der früh nehme ich aber dennoch Kohlenhydrate zu mir. Aber gesunde in Form von Kartoffeln zum Beispiel.

Super! :-) Glückwunsch. Gut zu sehen, dass es hier auch manche richtig gemacht haben.. Und nicht verwunderlich, dass diese auch die sind, die den Erfolg haben.

1
@TailorDurden

Danke :)

Ich will auch nicht zu viel auf kurze Zeit abnehmen, da die Haut sich gar nicht so schnell zurückbilden kann.

1
@Lemontree1970

Ja, das kommt auch noch dazu. Es ist eh nicht so schlimm.. was sind da schon ein bis zwei Jahre für ein komplett anderes Körpergefühl und es ist ein Weg von Erfolgserlebnissen.

Und das Gegenteil mit vielen Rückschlägen erfährt man, wenn man gleich alles auf einmal haben will :D

0

Ich habe einen Grundumsatz von ca. 1500 Kcal

Nein, hast Du nicht. Das ist zu wenig. Von 1800-2000kcal kannst Du schon ausgehen

So nehmen wir mal an ich verliere Jeden Tag auf dem Crosstrainer 1000 Kcal

Das wären jeden Tag gute zwei Stunden. Das würde auch einem sehr trainierten Menschen nach 3-4 Tage zu viel werden.

jeden Tag ca. 2 -3 L Trinken Ist das gesund?

Ja, lieber 3 als 2. Wenn Du Sport machst noch einen Liter während dem Sport extra.

Ich will aufjedenfall keinen Jojoeffekt kriegen

Sehr gut, dann bist Du auf dem richtigen Weg.

___________________________________________

Du solltest nicht versuchen, ein 1000kcal Defizit zu fahren. Das ist zu viel, auch mit Sport. Trainiere jeden zweiten Tag und nur so viel, wie Dein Körper auch hergibt. Setz Dir keine Leistungsgrenzen wie "Ich muss 1000kcal verbrennen", sondern mach es auf einem Level, wo Du noch Spaß dran hast und Dich wohl fühlst. Du wirst das schließlich über einen längeren Zeitraum machen. Mit 1000kcal pro Tag bist Du nach der ersten Woche komplett kaputt.

Mit 1000kcal Defizit bekommst Du auch extreme Heißhungerattacken. Die kann man auch nicht mit Disziplin aufhalten, die kommen einfach, da kannst Du Dich nicht wehren. Probier es gar nicht erst.

Du wirst zum Abnehmen einfach ein bisschen mehr Zeit einplanen müssen. Wenn Du pro Monat 2 kg abnimmst, hast Du Dein Ziel auch innerhalb von einem Jahr erreicht und dann auch richtig toll! Es gibt da keine Abkürzung. Alle Tricks werfen Dich irgendwann nur zurück.

Mach es richtig, mach es langsam :-) Viel Erfolg

P.S.: Informiere Dich über Refeed-Days. Bei einer langzeitlichen Diät fährt sonst Dein Stoffwechselsystem in den Keller runter, bis Du nichts mehr abnehmen kannst.

Du nimmst auch ab, wenn du weniger als 1000 verbrennst! Und zwar genauso viel! Aber 500 wären gesünder!

Wie meinst du das, dass ich genau so viel abnehme?

0

Das verstehe ich auch nicht. Natürlich ginge es mit 1000 doppelt so schnell. Nur hält man das eben nicht lange durch.

0

Eben, das mit lange durchhalten meinte ich ja! Man nimmt genauso viel ab, weil man eben nur halb so lange durch hällt!

0

Kcal langsam steigern (→Jojo-Effekt?)

Habe jz wieder mit Diät undso ner Sch... angefangen. Seit ner Woche wieder strikt: nur ~950kcal täglich gegessen. Aber langsam wird mir das zu doof ^^ Vorallem weil ich bald auch zu ner Freundin geg und da habe ich keine Lust das was gekocht wird genauestens zu beobachten nur um mir die kcal auszurechnen. Hab deshalb überlegt, ob wenn ich die Kcal jz wieder gaanz langsam steigere, ich den Jojoeffekt dann vllt vermeiden kann? Also jz eine Woche lang ~1000kcal zu essen, die Wocheddarauf dann ~1100 usw. bis 1500! Mehr brauch ich nicht um satt zu werden. Zudem treibe ich täglich Sport und werde versuchen gesund zu essen. Glaubt ihr, dass ich damit meine abgenommenen Kilos sichern kann? :(

...zur Frage

Kann man in 76 Tagen 15kg abnehmen?

Also in ca. 11 Wochen 10-15 kg abnehmen? Mit gesunder Ernährung + jeden zweiten Tag Sport
Also bis zu 1500 kcal täglich und so 400kcal jeden zweiten Tag verbrennen?
Ich will es aufjedenfall gesund machen und bis Anfang August 12 kg leichter sein

...zur Frage

Wie kann ich abnehmen und mehr essen?

Hei :)

also mein Problem ist wie folgt:

ich bin 16 Jahre, 1.75 m groß und wiege 63 kg. Letztes Jahr und das Jahr zuvor waren es konstant 55 kg, mal eins zwei Kilo mehr oder weniger. Ich hatte eine mega gute Figur, war auch richtig zufrieden mit mir, weil ich das Jahr zuvor mit 48 kg (bei gleicher Größe) fast in eine Magersucht abgerutscht bin. Jedenfalls bin ich seit letztem Jahr Vegetarierin und habe gleichzeitig mit Cardio und Workouts angefangen. Habe auch angefangen Proteine im Form von Whey, Riegeln und Müslis aufzunehmen, weil mir ja das Protein vom Fleischkonsum fehlt. Ich habe dann in den letzten Monaten viel an Masse zugenommen, habe mich auch irgendwie nicht mehr wohlgefühlt. Natürlich habe ich an Muskelmasse zugenommen, aber auch an Körperfett, was ich nicht verstehen kann, weil ich mich wirklich sehr gesund ernähre (keine Süßigkeiten, keine Fertigprodukte oder Junkfood, immer über 2 Liter Wasser pro Tag,...) Ich lebe wirklich sehr gesund, nur habe ich soviel zugenommen und meine Muskeln sind eigentlich kaum sichtbar, schon ein wenig, aber eher undefiniert. Deswegen habe ich beschlossen wieder auf 1500 statt 2000 kalorienrunterzugehen, um das Fett abzubauen. Nebenbei achte ich trotzdem darauf, dass ich genügend EW zu mir nehme. Nur habe ich bis jetzt (mache das seit gut einem Monat) nichts abgenommen. An traningsfreien Tagen verbrauche ich ca. 1500 kcal und an traningstagen (mache ca. 2h Sport - verbrauche da immer so 800 kcal) bin ich ca. bei 2300-2500, esse aber trotzdem nur 1500 kcal. Müsste ich nicht eigentlich schon längst abgenommen haben oder ist die Kalorienzufuhr zu wenig, wodurch mein Stoffwechsel eingeschlafen ist?

...zur Frage

wie kann ich jojo effekt vermeiden nach hungerdiät

Hallo, ich habe vor ca. 6 monaten angefangen abzunehmen ... aber leider nicht sehr gesund ich habe angefangen kcal zu zählen .. habe erst 1500 gegessen, dann 1000 und mittelerweile esse ich nur noch 300-600 kcal.. und mache 3-4 mal die woche sport. Ich hab auch sehr viel abgenommen ( von 79 kg auf 54 kg bin 15 und 1,63 groß) will jetzt noch 5 kg abnehmen aber mache mir sorgen wdas ich nach der.diät alles.wieder drauf habe :(habe eine panische angst mehr zu essen :( könnt ihr mir tipps geben wie ich den jojoeffekt vermeiden kann und meinen stoffwechsel anrege?

...zur Frage

Grundumsatz 1500 kcal?

Ich bin 18, weiblich, 159cm "groß" und wiege 64 Kilo. 32 Kilo habe ich schon abgenommen und möchte noch weiter abnehmen. Mein Grundumsatz liegt bei 1500 kcal - kann ich also 1500 kcal täglich essen, um damit ABZUNEHMEN?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?