Voll peinlich...mein Zimmer?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Gedanke: Dein Zimmer gefällt dir und du fühlst dich darin wohl. Es entspricht deiner Persönlichkeit/ deinem Geschmack. Jetzt lädst du Leute ein - und die sehen das Zimmer. Aber: Gefällt es ihnen auch? Finden sie irgendetwas schlimm, hässlich, peinlich? Vielleicht hast du Angst, dass irgend etwas in deinem Zimmer nicht dem Bild entspricht, das diese Leute von dir haben sollen. Aber ihr (das Zimmer und du^^) seid halt so - da solltest du drüber stehen. :)

Nö. Kein Plan, wenn dein Zimmer in Ordnung ist. Vielleicht bist du mit dir nicht zufrieden? Vielleicht hast du die Befürchtung, daß jemand etwas in unordnung bringt oder schmutzig macht? Angst vor Kritik? - Vielleicht haben andere noch Ideen, was dein Zimmer noch wohnlicher macht.

Mach mal folgende konfrontationstherapie: Lade einfach oft Leute zu dir ein und hab Spaß mit denen.

du bist unsicher was deine freunde von dir halten das ist normal glaub mir so wie es sich anhört ist dein zimmer klasse irgend wie passt die Beschreibung auch auf meins ^^

Das eigene Zimmer/die eigene Wohnung jemandem zu zeigen, ist immer etwas sehr Intimes. Man zeigt jemand anderem wie man wirklich ist, wo man sich wohl fühlt, wo man seine Zeit verbringt und was man schätzt und kennt.

Vielleicht hilft es, dein Zimmer neu zu gestalten, auch für dich selber, um aus diesem "intimen Raum" etwas anderes neues und offenes zu machen, das du selbst noch nicht kennst. Das könnte für dich selbst auch eine neue Erfahrung sein.

Dein Zimmer muss in erster Linie Dir selbst gefallen, das ist das Wichtigste.Was andere denken kann Dir doch völlig gleichgültig sein, Du schreibst anderen ja auch nicht vor wie sie ihr Zimmer gestalten sollen.Dein Zimmer drückt Deine Persönlichkeit aus und nur das steht im Vordergrund.

Was möchtest Du wissen?