Videos mit Fremden im Hintergrund ins Netz stellen?

3 Antworten

Die Grenze wird dort gezogen, wo Personen im Vordergrund sind oder einen nennenswerten Beitrag zum Inhalt leisten.

Im öffentlichen Bereich darfst du filmen und musst nur diejenigen um Erlaubnis fragen, die für längere Zeit vordergründig zu sehen sind.

Schaue dir mal den Kanal IratschTV an, der macht das schon viele Jahre. https://youtube.com/user/IratschTV

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich nutze YouTube seit 2008 fast täglich.

Dann könnte man ja gar nichts mehr veröffentlichen, wenn du jeden der zufällig in dein Bild läuft, um Erlaubnis bitten müsste. Diese Person ist ja auch gar nicht zu identifizieren.

ja. Panoramafreiheit, sie dürfen nur kein bildbeherschender Inhalt sein.

Was möchtest Du wissen?