Videogames langweilig geworden?

8 Antworten

Mit dem Alter ändern sich Präferenzen. Ich zocken auch schon seit sehr vielen Jahren. Und seltener habe ich richtig Lust drauf.

Ich habe eine Tochter und Frau. Die nehmen viel Zeit ein.

Vielleicht Mal eine Auszeit vom zocken nehmen und sehen ob die Lust wieder kommt.

Und auch nicht immer das neuste Spiel holen, sondern vielleicht die alten spiele nochmal durchschauen.

Ja die Alten sind auch die besten gewesen das stimmt

0
@Tahsin2090

Kramer öfter Mal die alten spiele raus. Nostalgie Feeling pur. =D

0

Ich habe gerade auch so eine Phase, bei der ich keine Lust auf Spiele habe. Ist fast das erste mal seit den 1980er Jahren. Geht auch wieder vorbei.

Ja so ist es bei mir auch gut bin erst 29 Jahre alt , aber ich möchte immer Videogames aber irgendwie denke ich das die Entwickler nichts mehr gescheites rausbringen wie früher

0

Einzelne Spielereihen sind älter als deren Zielgruppe, dass darf man nicht vergessen. Mit der Zielgruppe ändern sich auch die Anforderungen an den Spielen. Ein solches Spiel wäre z.B. Need for Speed, aber auch Battlefield und auch Call of Duty reichen mittlerweile recht weit zurück.

Einen ähnlichen Vergleich kann man z.B. auch mit The Fast & The Furios bringen, der erste Teil kam 2001 in die Kinos und Stand 2021 sind noch weitere Filme dieser Reihe in Planung/Mache. Die aktuellen Teile dieser Filmreihe sprechen das Publikum von heute und dessen Wünsche an, nicht mehr aber das Publikum von damals. Der in meinen Augen letzte gute Teil war Tokyo Drift, aber ich bin halt auch jemand der älteren Generation an Zuschauern dieser Filme.

Mit den Spielen ist es ähnlich, ich habe Battlefield immer sehr gerne gespielt und bin da seit BF1942 auf PC am Start, aber das Spiel entwickelt sich nicht mehr weiter. Gut, das kann durchaus auch an EA und deren Geldgier liegen, aber die aktuelleren Teile dieser Reihe sind nicht mehr das was ich mit BF42, BF2 oder Vietnam verbinde.

Call of Duty hat mich nie wirklich überzeugt, wenngleich ich mich habe überreden lassen MW (also der Teil vor dem aktuellen) zu spielen. Ich hatte da um die 100h Spaß im MP, dann war die Luft aber raus da. Die Story fand ich in CoD immer am interessantesten (im Vergleich zu BF), aber die 4 Stunden SP-Spaß rechtfertigen nicht den Preis des Spiels.

Allgemein kann ich mit den modernen Triple-A Titeln nicht mehr viel anfangen und greife mittlerweile viel lieber auf Indie-Spiele zurück. Ein Beispiel wäre da z.B. Factorio, ich hatte noch nie so viel und langanhaltenden Spaß an einem Spiel wie mit diesem und dafür habe ich damals nur 15€ bezahlt.

Ja sie haben Recht .

Wie gesagt hab jetzt knapp 3 Stunden das Spiel Life is Strange angezockt und muss ehrlich sein die Story ist der Hammer . Hat mein Kumpel mir empfohlen. Bin eigentlich ein Shooter Spieler ,aber dieses Game hat mich überzeugt .Life is Strange super Spiel

0
Von Experte JMJreboot bestätigt
  • Einfach mal AAA-Games meiden
  • Komplett neue Genres erkunden
  • Zockerpause einstellen, damit die Toleranz nachlässt.

Ja hab Life is Strange angespielt und muss ehrlich sagen die Story ist der Hammer . Hat ein Kollege mir empfohlen und nach 2 Stunden spielen kann ich nicht meckern . Super Game

1

Videospiele sind geil und ich bin auch leidenschaftlicher Zocker, aber man kann in Real Life viel mehr spaß haben mit Freunden.

Keine sorge ich bin in meinem Job weltweit unterwegs . Und ich bin oft unterwegs aber wenn ich Mal Zeit habe da will ich gern Mal zocken :) ja sobald bei Freundin bin dann geht das leider nicht mehr 🤣

0
@Tahsin2090

Ich habe auch mal eine Pause gemacht und das Reisen für mich entdeckt, da ich gerne mit Freunden woanders bin. Momentan ist das leider nicht möglich.

0
@YouSure

Ich zocke gerade Life is Strange von Kollegen empfohlen . Muss ehrlich sagen Hammer gemacht das Spiel . Ist kein Shooter Spiel aber das Spiel hat super Story .

0

Was möchtest Du wissen?