Videobearbeitung wie in Hollywood?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sony vegas, aber die nutzen richtig viele programme, auch cinema4 oder ähnliche zum normalen scheniden oft aber sony vegas, kostet allerdings 60€ ;)

600€, sorry

0

Danke

0

Es gibt sehr viele Videoschnittprogramme, mit denen man Videos bearbeiten kann. Ich benutze seit ungefähr einem Jahr Video deluxe 2017 und bin damit sehr zufrieden. Es kostet ungefähr 50€ und man kann damit schon ziemlich viel machen.

Die Programme von Cyberlink sollen auch ziemlich gut sein. Davon hatte ich bisher aber nur die Testversion.

Falls du dich genauer informieren möchtest, kann du meine Website besuchen: http://www.videobearbeitung-leicht-gemacht.com/

Da stelle ich einige Videoschnittprogramme vor.

Hier die korrekte Antwort:

Avid ist der Standard für den Schnitt bei Spielfilmen. Final Cut findest du eher in der Produktion von Video und Fernsehen. Beides Profiprogramme die viele hunderte Stunden Übung brauchen bis man sie wirklich beherrscht. Der Grund warum Avid der Standard bei Filmproduktionen ist, liegt übrigens nicht zuletzt am fantastischen Multikamera Editing Workflow..... hier kann Final Cut nicht annähernd mithalten.

wenn du den Wert eines Reihenhaus für ein Videoschnittprogramms berappen kannst und natürlich das Programm mehr oder weniger "studierst" steht dem nichts im Wege..

Was möchtest Du wissen?