Verschwindet Schwefelsäure auf normalem Keller Boden?

2 Antworten

Hallo simon0000

im Laufe der Zeit wird Wasser verdunsten. Aber das geht nur bis zu einem bestimmten Grad. Durch das Verdunsten des Wassers wird die Schwefelsäure konzentriert. Konzentrierte Schwefelsäure ist aber hygroskopisch, zieht also Wasser an.

Bei einer bestimmten Raumtemperatur wird sich daher eine bestimmte Säurekonzentration einstellen, die sich nicht mehr verändert.

Was allerdings geschehen kann, ist, dass eine Reaktion mit dem Kellerboden eintritt. Aber dazu gibt es ja keine Aussage von dir.

LG

Die Schwefelsäure verdunstet nicht, sie reagiert aber mit dem Boden (Oxidation) - wobei die Bodenbeschaffenheit auch eine rolle spielt - es bleibt eine Form übrig die an eine nicht feste Kruste erinnert. 

Was möchtest Du wissen?