Versuchsdeutung zu dem beschrieben versuch?

2 Antworten

Die Antwort von musicmaker201 ist richtig. Da Du vielleicht mit Elektronenverschiebung bei Oxidationen und Reduktionen noch nichts anfangen kannst, hier eine einfachere Erklärung.

Versuchsteil 1: Das Kupfer wurde beim Erhitzen an der Luft oxidiert. Es bildete sich schwarzes Kupferoxid (es hat sich also kein Ruß auf dem Kupfer niedergeschlagen).

Versuchsteil 2: Beim Eintauchen des heißen mit Kupferoxid überzogenen Kupferstücks hört man durch das Verdampfen des Alkohols um das heiße Teilchen ein Zischgeräusch. Man beobachtet aber, dass die schware Farbe verschwunden und die ursprüngliche Kupferfarbe wieder zu sehen ist.

Begründung: Die Alkoholmoleküle haben eine größere Affinität (sie haben ein größeres Bestreben) zu Sauerstoff als das Kupfer. Deshalb wird nun der Alkohol oxidiert; und mit dem "an den Sauerstoff gebundenen Kupfer" passiert auch etwas: es wurde reduziert.

1. Teil: Heiße Kupfermünze reagiert an der Oberfläche mit dem Luftsauerstoff zu Kupferoxid

2. Teil: Das heiße Kupferoxid an der Oberfläche wird vom Ethanol zu Kupfer reduziert (Münze wird wieder glänzend). Das Ethanol wird dabei zu Ethanal oxidiert.

was meinst du genau mit "[...]vom ethanol zu kupfer reduziert?"? :-)

0
@leasd

Stark vereinfacht: Ethanol gibt dem Cu2+ zwei Elektronen, dabei wird es zu Ethanal.

0

Flammenfärbung aber nicht die richtigen farben?

Hallo erstmal ,

wir haben in chemie einen versuch gemacht und alkalimetalle in eine flamme gehalten ( kalium, lithium, natrium und rubidium ) auser bei rubidium kamen immer ähnliche farben raus aber nicht die die in unserem buch stehen fast alle waren ein leichtes orange Wobei könnte unser fehler gewesen sein?

Lg annika

...zur Frage

kupfer verfärbung im bunsenbrenner...

ich habe mal einen Versuch gemacht da habe ich ein kupferplättchen ganz dünn ganz dicht zusammen gefaltet und mit einer zange in einen bunsenbrenner gehalten schnell wurde es von außen dann schwarz (war aber kein Ruß) als ich es auseinander gefaltet habe war es dann am rand rot und zur mitte hin hat sich nichts verändert. Ich habe in erinnerung das es der sauerstoff war der das Kupfer verfärbt hat, bin mir allerdings nicht sicher. kann mir da jemand weiter helfen?

LG TheGrinsekeks

...zur Frage

oersted versuch wie ist er aufgebaut?

Weis jemand eine kurze Beschreibung für den Oersted versuch (Wie er den Versuch aufgebaut hatte und was er gemacht hatte)?

...zur Frage

Thermit Versuch Auswertung?

Hallo und zwar hätte ich folgende Fragen:

1.) Ist die thermit Versuch eine chemische Reaktion ?

2.) Ist ein exotherm Reaktion, aber wegen was.

...zur Frage

Schwarze Converse chucks verfärbt! Hilfe!

Hallo wie in der Frage schon beschrieben, haben sich meine Schwarzen Mono chucks verfärbt... Wie kann denn sowas passieren? Sie sind vom Schwarz stellenweise sehr stark ins braune/kupferfarbene übergegangen.... Wie kann denn sowas passieren?? 

...zur Frage

Versuchsbeschreibung-Verbrennungsversuch

Hi, in der Schule wurde letztens ein Versuch in Chemie durchgeführt bei dem einmal Brennspiritus und einmal Cyclohexan einzeln in einer Glasschale angezündet wurden. Dann wurde getestet, wie die beiden brennenden Stoffe darauf reagieren, wenn Wasser dazugeschüttet wird.Die eine Flamme brannte weiter und der Stoff begann zu blubbern und die andere erlosch.

  1. War es nun die Cyclohexan-Flamme oder die Spiritus-Flamme die erlosch ? (ich denke, dass die Spiritus-Flamme erlosch, weil ein durch Spiritus gezündetes Lagerfeuer ja eigentlich auch durch Wasser löschbar ist, aber ich bin mir trotzdem nicht ganz sicher)

  2. Warum erlischt die eine Flamme und warum brennt die andere Flamme weiter ?

Vielen Dank im Voraus, MfG SophiaMelody :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?