Versteht jemand diese Karikatur und kann sie mir interpretieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man müsste wissen, von wann und wo genau diese Karikatur ist.

Der Autor dieser Karikatur will sagen, dass die westlichen Länder sich Deutschland nicht stark genug entgegenstellt haben, als Deutschland einen Vertrag nach dem anderen brach (Aufrüstung gegen den Vertrag von Versailles, Annektierung des Sudetenlandes, Anschluss Östereichs), und dass diese Passivität der Allierten Hitler letztlich ermutigt hat, immer dreister zu werden. d.h. Hitler wollte von vornherein Krieg führen und den Frieden nicht wahren, aber die Allierten wollten Krieg vermeiden, deshalb haben sie nachgegeben und nicht gleich eingegriffen, als Verträge verletzt wurden...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit wird der Vertragsbruch Hitlers betreffs des Münchener Abkommens karrikiert. 

Tschechien und Slowakei sind erst nach dem 1. Weltkrieg zur Tschechoslowakei vereinigt worden. Es handelt sich um zwei Bevölkerungsgruppen mit jeweils eigener Sprache und Kultur. Und weil die eigentlich nicht zusammengehören, haben sie sich neulich auch wieder getrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgaben mußt du selbst machen. Poste uns mal, wie du die Karikatur verstehst. Dann erkennen wir deine Eigenleistung und werden sie kommentieren. Ohne Eigenleistung keine Hilfe bei Hausaufgaben. So einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versteht jemand diese Karikatur

Ja

und kann mir sie interpretieren?

Ja

Aber ich mache nicht deine Hausaufgaben. Und ein wenig Hintergrundwissen solltest du aus dem Unterricht haben. Oder du ergoogelst es dir. Zum "Münchener Abkommen" findest du eine Vielzahl von Quellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kkkurdiii
31.03.2016, 13:47

Ich verstehe ja wieso dort Tschechei steht, aber wieso dort Slowakei steht verstehe ich nicht. Kannst du es mir erklären?

0

Was möchtest Du wissen?