Verstehe das Ende vom Anime Danganronpa nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also...

Junko Enoschima ist die ultimative Verzweiflung und hat ihre schwester mukrow ikusaba sie spielen lassen da eine ultimatives model unaufälliger ist.Als ihre Schwester die Regeln nicht befologt hatte fühlte sie sich gezwungen sie umzubringen.

Aber jetzt erstmal zur Story... In der Welt breitet sich Verzweiflung aus Die ''Verzweiflungs Schwestern'' Wollen das noch verstärken so preperiren sie die Schule die zum ''Bunker'' für die Schüler umfungziniert wurde zu diesem ort...

Das strahlten sie im ganzen Fehrnsehen aus (anscheinend ist die ganze Welt draußen zerstört)

Fals du es immernoch nicht Verstehst schau dir das Let's Play von RGE auf Youtoube an              oder          Die deutsche Übersetzung auf Clipfisch(Schlechte Synkro)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ganze Welt verfällt in Verzweiflung das wie eine Art Virus ist. Der Direktor ladete 16 Schüler ein um sie vor dieser Verzweiflung zu bewahren. Aber dabei hat er nicht gewusst das die zwei Schwestern schon längst verfallen waren und diese Töteten dann den Direktor und löschten die Erinnerungen der anderen. Sie machten dann diese Spiele um die anderen umzubringen und Verzweifeln zu lassen. Aber Naegi war sozusagen das Gegengift, also "Hoffnung" Er schaffte es Enoshima zu besiegen und sie konnten diese Schule endlich entkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?