Verschlechtern sich die Augen wenn man keine Brille trägt aber eine braucht?

10 Antworten

Fehlsichtigkeiten sind nunmal nicht konstant, völlig unabhängig davon, ob du eine brille, keine brille, oder sogar eine fehlerhafte brille trägst. Insbesondere in jüngeren jahren sind veränderungen ganz normal, deswegen würde ein seriöser augenarzt keine augen lasern, die nicht ein gewisses alter erreicht haben (meist etwa 25jahre) und sich eine gewisse korrektur eingependelt hat. Du kannst dir selbst keine veränderungen "züchten", sondern hast genau 2 möglichkeiten: brille tragen und gut sehen, oder keine brille tragen und schlecht sehen. Und alle die behaupten, sie können anhand von einem erlebten fall auf gesetzmässigkeiten schliessen liegen falsch. Das ist wie an horoskope zu glauben, nur weil einmal eines besonders schön gepasst hat

Ja. Sie können sich aber auch mit Brille verschlechtern. Wenn Du da Probleme hast, läßt es sich nicht ändern. Kauf Dir eine schöne Brille, ein richtiges Schmuckstück, sonst rennst Du irgendwann vor einen Laternenpfahl.

Ganz genau kann ich es dir nicht sagen, aber mein Sohn braucht nach dem konsequenten Tragen seiner Brille nach etwa 2 Jahren jetzt eben keine Brille mehr.

Was möchtest Du wissen?