Verschenkt Eventim Gutscheine per Mail?

2 Antworten

Wenn du ihn wirklich bei Eventim einlösen konntest, dann spricht nichts dagegen. Ich hatte auch schon mal Angebote (5€, 10%,...) und konnte die Einlösen. Man muss nur aufpassen, manchmal muss man dann eine extra Vorverkaufsgebühr zahlen, die genauso hoch oder teurer ist als der Rabatt.

Zur Not rufe einfach mal bei deren Kundenservice an und frage zur Sicherheit nach.

Wenn Du den Gutschein auf eventim.de eingelöst hast und der Gutschein von einer @eventim.de-Adresse kam, spricht nichts gegen diese Marketingaktion.

Adresse war email@service.eventim.de

0
@isaplaplapla

Na dann... wieso sollte Eventim selber gültige Gutscheine gemeinsam mit betrügerischen Absichten senden?

0

Was möchtest Du wissen?