Verliebt in ein mädchen aber beide schüchtern was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei mir ist/war es auch so! Ich war unsterblich in diesen einen Typen verliebt aber es passierte einfach nichts. Irgendwann hab ich ihn gefragt ob er verliebt sei (ich wusste es ja eigentlich schon) und er meinte ja. Ich natürlich "erzähls"! Daraufhin fragte er mich ob ich verliebt sei, ich antwortete mit ja. Schließlich sagte er okay, du sagst einen Buchstaben und ich sage einen. Ich na gut , okay. Wir sagten beide gleichzeitig den ersten und waren nicht verwundert als wir unseren eigenen vernahmen. So ging das dann bis zum letzten Buchstaben. Am nächsten Tag habe ich gefragt ob wir zusammen sein wollen und er meinte mit einem Lächeln ja. --------------— Ich hoffe bei dir läuft es auch so! Hab mut!!

Du hast also inzwischen den wunden Punkt sozusagen ausgemacht den es zu beheben gilt. Derweil Du dich in dieses Mädchen bereits verknallt hast und es aber für mich nicht so deutlich hervorkommt was dieses Mädchen für dich empfindet, so wärst Du ganz gut beraten es auf ein Treffen sozusagen anzulegen, aber alles was die Gefühle betrifft vorerst mal auf Eis legen. Die Wünsche von dem Mädchen bezüglich dem ranlassen was immer auch darunter zu verstehen ist, sind natürlich ohne wenn und aber zu respektieren.

Schnapp dir ein paar Freunde sowohl von deiner Seite als auch von ihrer und geht raus ;) mit der Zeit werden das immer weniger und ihr werdet alleine was machen g und wenn deine und ihre Freunde keine Lust haven dann sag was Sache ist,sie werden dass verstehen Viel Glück :&

Überwinde deine Schüchternheit und sag ihr einfach, dass du sie magst. Du siehst dann ja an ihrer Reaktion ob es ihr genauso geht.

Also, ich hatte das gleiche Problem, ich war in meinen Nachbarsjungen verknallt. Wir waren ziemlich schüchtern. Nunja, was wir dann immer gemacht haben war, dass wir viele Leute aus der Nachbarschaft der aus dem Freundschaftskreis rausgenommen haben, und es mit ihnen draussen gehängt haben. also, mit etwa 5 Personen. Schliesslich waren wir dann nur zu zweit, und wir redeten gemeinsam. Einfach wie es uns geht. Zuerst lästerten wir über einige anderen, doch dan redeten wir meistens über unsere Hobbies oder so. Je öfter wir draussen waren, desto mehr redeten wir gemeinsam. Nach einigen Wochen holten wir die anderen nicht mehr raus, sondern waren alleine. Gemeinsam machten wir viel quatsch, da wie auch viel mutiger wurden. So kam es auch, dass er mich eines Abends küsse :*

Wie du siehst, kann alles ein gutes ende haben, selbst, wenn man schüchternd ist. Meistens hilft es, wenn man einige Freunde dabei hat. Erstmals würde ich die Nummern tauschen und per Whatsapp schreiben oder per Facebook. (Bitte nicht zu aufdringlich.) Per Handy traut man sich auch viel mehr als im richtigen leben. Wichtig ist aber: Sein KEIN Macho, keiner mag die Typen. Sei cool, chillih und einfach nett. Manchmal ist schweigen einfach besser :P

du bist doch der junge steh dein man und geh zu ihr und zeig ihr wer die eier in der hose hat :)

Was möchtest Du wissen?