Verhaltensnote im Zeugnis?!?! :PPPP

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr habt so weit ich weiß eine Skala von 1-5, eine 2 gabs für uns in DE eig immer für die "normalen" die nicht aufgefallen sind, aber auch nicht engagiert waren. Für eine 1 musste man sich sozial engagieren. Sollte aber passen, wenn du dich nach der Mittelstufe irgendwo bewirbst ist 2 in Ordnung, der Personaler wird meist nix besseres gehabt haben.

Also die Ausgangsnoze wird von der Schule festgelegt, meist 2-3 und nur wenn zwei Lehrer dich in der Zeugniskonferenz loben oder tadeln, geht die Note rauf oder runter.

An meiner Schule in D war 2 normal, bei meiner Freundin in Ö eine 3 und bei einer Freundin in D waren alle Noten erstmal auf 1 außer es gab Ärger. Ist also sehr unterschiedlich. Darum würde ich mir keinen Kopf drum machen, wenn du dich wirklich daneben benimmst bekommst du einen netten Satz auf dein Zeugnis. Ein Schüler aus meiner Paralelklasse hat das geschafft, weil er mehrmals Alkohol im Unterricht getrunken hat und andere dumme Sachen gemacht hat.

ich habe einmal ein zufriedenstellend bekommen und dann nie wieder. und das obwohl ich meiner Meinung nach jetzt viel frecher den Lehrern gegenüber bin. es kommt einfach drauf an wie deine Lehrer so ticken

Von Lehrerin respektlos behandelt

ich möchte nach diesem Jahr gerne auf eine andere Schule wechseln und daher ist mir meine Verhaltensnote im Zeugnis relativ wichtig. Aber nun zum Thema: Im Biologie/Sexualkunde Unterricht hat mir meine Lehrerin im Eifer des allgemeinen Herumlachens(wie das bei einer 8. Klasse in Sexualkunde nun mal so ist) eine sehr respektlose Frage gestellt: "Ob ich in der Lage sei, eine Frau an den Brüsten zu befriedigen".

Ich fand das ziemlich komisch und habe eine schnippische Antwort darauf gegeben: "Bei ihnen bestimmt nicht".

darauf hin hat sie mich auf der Stelle zur Schulleiterungeschickt und mir wurde ein respektloses verhalten gegenüber meiner Lehrerin vorgeworfen.

Jetzt darf ich die nächsten 4 pausen lang Müll auf dem Gelände wegräumen.

Obendrein bekomme ich noch eine schlechte Zensur in Verhalten im Zeugnis. Wie schon gesagt ist mir meine Note in Verhalten sehr wichtig und ich habe wenig lust deswegen nicht auf eine andere Schule gehen zu können.

Meine Frage ist, wie ich das verhindern kann. Und kommt bitte nicht mit : "Der Lehrer ist dein Vorgesetzter" , "Sie wird schon ihrern Grund haben" "Sie ist die Lehrerin und darf alles" oder "fang lieber keinen Ärger an"

ich will nicht eure Meinung dazu, sondern eine ANTWORT auf die obige Frage.

jeder der hier schreibt warum er anders reagieren würde, beweist wie schwoi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?