Vereinswechsel- Wie ist der Ablauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann ohne weiteres Mitglied in mehreren Vereinen gleichzeitig sein, spielberechtigt ist man allerdings in der Regel (mit Ausnahme der Förderregeln im Jugendbereich) nur für einen Verein. Wenn du vom bisherigen Verein noch nicht gemeldet wurdest (und dafür spricht der Umstand, dass es keinen Spielerpass gibt), kannst du dir ohne weiteres einen Pass beim neuen Verein (bzw über den Verein beim Landesverband) machen lassen und bist ab Meldung beim Staffelleiter spielberechtigt.

Natürlich ist es ein Gebot der Höflichkeit, dem bisherigen Verein zumindest mitzuteilen, dass man bei einem anderen Verein anfangen möchte und bei dem bisherigen Verein künftig nicht auflaufen möchte. Nicht dass aus Versehen aus Personalmangel ein Spielerpass vom alten Verein bestellt wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

melde dich bei deinem verein ab, lass dir deinen spielerpass geben und gut ist :D so einfach ist das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elivbv
13.07.2016, 20:48

Ich hatte doch keinen Spielerpass...

0

Was möchtest Du wissen?