Verdienst als Drogist bei dm?

4 Antworten

Hier ist eine Übersicht über den Tarifvertrag im Einzelhandel in Baden-Württemberg (abgeschlossen von der ver.di):

https://handel.verdi.de/einzelhandel/tarif/++co++4c4a854a-fcfa-11e6-bf9e-525400940f89

Darin kann man sehen, wer was für welche Tätigkeit verdient. Sollte dm nicht tarifgebunden sein, bekommt die Tochter mindestens 80% der tariflichen Ausbildungsvergütung und danach mindestens die gesetzlichen 8,84€ Mindestlohn.

Hallo. Danke für die Antwort. Aber habe dort keine konkreten Angaben gefunden. Ist nur ein Ablauf der letzten Tarif Runde aufgeführt.

0

Da ist auch ein PDF mit dem aktuellen Tarifabschluss unten auf der Seite zu finden

0

Wenn sie glück hat mehr als der Mindestlohn aber maximal 2k Euro netto/Monat was heutzutage nicht mehr viel ist. :/

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

2000 netto....schön wäre es. Mit Steuerklasse1

0

2000 Netto nicht mal unbedingt als Filialleiter. Wäre auch ziemlich viel.

0

"Drogisten" gibt es doch gar nicht mehr: Bei den großen Drogeriemärkten (DM und andere) sind doch nur noch Palettenschubser und Regaleinräumer, sowie Kassenpersonal gefragt...

warum ist der Vater denn "besorgt" ?

Was möchtest Du wissen?