Verbrennung mit heiskleber?

 - (Hilfestellung, heiskleberpistole )

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

rtw 50%
nichts tun und warten 50%
rettungsstelle 0%

5 Antworten

Es kommt darauf an, wie lange der Heißkleber eingewirkt hat. Schon kleiner Mengen (dünne Schicht) können mitunter stark mit der Hautoberfläche verkleben, und wenn sich darunter eine Blase gebildet hat, dann reißt man mit dem Versuch, den Heißkleber zu entfernen, manchmal auch die darunterliegende Hautschicht mit ab.

Wenn das Problem nur kleinflächig ich, genügt es, abzuwarten. Ansonsten ist es sinnvoll, beim intensiven Umgang mit Heißklebern dünne Textilhandschuhe (keine Kunstfasern) anzuziehen.

Zum Hausarzt.
Da du Zeit hattest diese Frage hier zu stellen, kann es nicht so schlimm sein

rtw

Nein erstmal abwarten bitte, die RTW´s sind eh schon sehr überlastet. Du könntest einfach selbständig zum Arzt gehen oder den KV Dienst rufen, wenn du es nicht aushältst.

Zum Arzt gehen.

Weder ein RTW noch die Leitstelle sind hier die richtigen Ansprechpartner.

nichts tun und warten

Sekundenkleber drauf.

Wegen sowas muss man nicht zum Arzt!

Sekundenkleber?

0
@Rosswurscht

Sekundenkleber ist super für Wunden, klebt schnell zu, deckt ab, es schmerzt nicht und kann sich nicht entzünden!

Es hört sich zwar komisch an, handelsüblichen Sekundenkleber für das Verschließen von Wunden zu nehmen, aber in der Chirurgie wird nichts anderes benutzt!!!

Ich mache das schon lange so, ich nehme kaum noch Pflaster!

0

Was möchtest Du wissen?