Vektorrechnung, minimaler Abstand?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Aufgabe ist nicht ohne... Ich würde erstmal die Vektorgleichungen der beiden (Flug)Geraden aufstellen. Den Richtungsvektor für das Flugzeug musst du so normieren, dass seine Länge 90 ist. Dann  die Differenz bilden. Die soll minimal werden. Also quadrieren (Längenquadrat des Differenzvektors) und über Ableitung nach t Minimum bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?