Urlaub in der Ausbildung während der Berufsschulzeit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

nein natürlich nicht. Ich mein du kannst dich sicher frei stellen lassen in Absprache mit deinem Unternehmen und der Schule, aber einfach so Urlaub nehmen kannst du nicht, wirklich nur wenn du einen Grund dafür hast.

Du hast Berfuschulpflicht. Das heißt du musst in die Schule.Daran muss sich auch dein Betrieb richten. Er darf nicht sagen, dass du heute mal im Betrieb bleibst, obwohl du Schule hast!

dafür sind in der regel die Schulferien da, um in dieser Zeit den urlaub zu nehmen. ich denke die Ausbildung und somit auch der berufschulunterricht sollten einem Menschen in der heutigen Zeit soviel wert sein, dass man mal auf einen betimmten urlaub in 3 jahren verzichten kannn. nach den 3 jahren Ausbildung kannst du machen was du willst.....Wenn du ein sehr guter Schüler bist, wird dich die Schule bestimmt frei stellen.....

Urlaub kannst Du nehmen, aber die Schule mußt Du besuchen. Die Schultage werden natürlich nicht als Urlaub angerechnet.

Berufschule ist Pflicht. Du kriegst nen riesen Aerger wenn du einfach wegbleibst. Das kommt ja sofort raus, wenn du im Geschaeft 4 Tage Urlaub nimmst und dann in der Schule noch fehlst. Die rufen sofort bei deinem Ausbilder an und dann gibts richtig Aerger!

Ich hab ja ach nicht vorgehabt einfach wegzubleiben, oder was glaubst du wieso ich frage ob ich während der Schulzeit Urlaub nehmen darf?

0

nein, darf man nicht. Aber es gibt ja immer mal so einen Weg, das zu regeln, achte aber drauf, dass die schule deinem Betrieb informieren muss, wenn du unentschuldig fehlst.

Spuck einfach dem Lehrer auf den Schreibtisch dann hast 1 Monat Schulausschluss und dann kannst Urlaub nehmen! :) nur ein kleiner Spaß :):)

Nein, kannst du nicht. Du kannst dir ne Woche freinehmen, aber in die Schule musst du trotzdem..

Was möchtest Du wissen?