Unterschrift gefälscht und erwischt :( HILFE!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bring nicht noch mehr Unsinn zustande, sondern erzähl Deiner Mutter alles und bitte sie, daß sie mit der Lehrerin redet, daß alles wieder in das rechte Licht kommt, keine falsche Unterschrift und auch keine falsche Krankmeldung, so ist es am einfachsten, wieder Ordnung in die Angelegenheit zu bringen.

Mit deiner Lehrerin zu reden ist der erste richtige Schritt. Der zweite wäre, das auf jeden Fall nciht nochmal zu machen. Die Schule kann dir aufbrummen, dass du bei jedem Fehltag ein Attest vom Arzt brauchst und Entschuldigungen der Eltern von jetzt an nicht mehr akzeptieren. Ich würd zerknirscht und reumütig sein, wenn ich mit der Lehrerin sprechen würde.

Ich denke mit der Lehrerin reden ist eine gute Lösung... Wenn du ihr ausdrücklich sagst, dass es dir sehr Leid tut und es nie wieder vorkommt dann ruft sie vielleicht auch nicht deine Mutter an... Versprechen kann ich nichts, aber das ist glaub ich die beste und sicherste Lösung für dich.. Ich kann dir eider auch nicht sagen wie du es formulieren kannst, da ich ziemlich schlecht in sowas bin ^^ Aber ich wünsch dir ganz viel Glück und drück dir die Daumen, dass alles klappt ;-)

bin mir ziemlich sicher das sie anruft egal was du zu ihr sagst.. aber es wäre natürlich besser wenn du deinen eltern es davor sagst sie sind bistimmt mehr sauer wenn sies zuerst von der lehrerin erfahren.. außerdem kannste wenn dus deiner mutter selbst sagst ein paar dinge dazudichten und sachen weglassen.. ebend ne ausrede einfallen lassen.. sollte aber ne gute sein

Früher wurde man für sowas in eine andere Klasse, wenn nicht Schule versetzt(habe ich selbst beobachten können). Sei glücklich und froh , wenn es wenigstens nicht dazu kommt.

ich finde die wahrheit besser...ihr kriegt dann zwar evtl nen tadel, aber rausbekommen tut die's eh und dann wirds schlimmer...ich würds mir überlegen

Sorry, du hast Mist gebaut, jetzt musst du auch mit den Konsequenzen leben. Eine verantwortungsvolle Lehrerin lässt sich bei sowas nicht bequatschen.

Wenn du das(schwänzen) nicht öfters machst. Solltest du es auf jeden Fall der Lehrerin sagen, denn wenn sie bei dir anruft bekommt sie es doch sowieso heruaus.

Was möchtest Du wissen?