Unterschiede zwischen verschiedenen Programmiersprachen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum gibt es überhaupt andere Sprachen? Die Erde ist groß und genauso wie bei gesprochenen Sprachen hat man auch an verschiedenen Orten angefangen Computer zu programmieren. Ein paar Sprachen konnten sich im Laufe der Zeit durchsetzen.

Große Unterschiede gibt es zB. bei Java und C/C++. Java ist relativ neu und "läuft" in einer Laufzeitumgebung. Es ist zwar einerseits von der Hardware abgekapselt wodurch Geschwindigkeit verloren geht, andererseits kann man die Laufzeitumgebung auf jedes Betriebssystem portieren so dass dein Programm überall ohne Anpassung läuft.

Bei C/C++ musst du für Windows / Linux und MAC kompilieren. Es gibt aber auch da Möglichkeiten es zu vereinfachen (Qt Designer).


Willst du bei purem C++ bleiben schau dir auf jeden Fall OpenGL an. Das ist wie der Name schon sagt eine offene Grafik Bibliothek (Open Graphics Library). Damit kann man eigentlich schon ziemlich viel anstellen.

0

wenn ich alles unterschiede und vor und nachteile liste, ist der text lang und uninteressant, jede programmiersprache hat eine besondere eigenchaft. Bei programmen wo vorallem die gesuchte eigenschaft gesucht wird wird auch die gegebene programmiersprache angewendet

Danke :)

0

Programmiersprachen sind verschieden:

type handling streng oder schwach

compilierte oder interpretierte Sprachen (Skriptsprachen)

Paradigmen: funktional imperativ objektorientiert deklarativ logisch

Zwecke ...Zum Beipsiel ist Fortran für Wissenschaft, C für Betriebssysteme, SQL für Databasen. Die meisten Sprachen sind für allgemeine Zwecke.

Level: Assembler und C sind low level, andere high level.

http://de.wikipedia.org/wiki/Programmiersprache

Was möchtest Du wissen?